Einwurfeinschreiben ohne Absender?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den Absender musst Du nicht auf den Brief schreiben, das ist Dir überlassen.

Sollte der Brief nicht zugestellt werden können, kann er jedoch auch nicht an Dich zurückgesandt werden. Nur bei einem Einschreiben mit Rückschein muss logischerweise der Absender dazu.

Du kannst das Einschreiben aber ganz beruhigt auch in der Filiale abgeben. Die Leute hat es nicht zu interessieren, ob Du Deinen Absender angeben willst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldloeckchen28
19.03.2016, 18:51

Ich war gerade am Automaten, eine Frankierung für Einwurfsschreiben gibt es da leider nicht. Ich werde am Schalter probieren eine entsprechene Frankierung separat zu erhalten, ohne die Personalien preiszugeben, oder falls nötig einfach falsche Angaben machen.

Der Brief braucht nicht zurückkommen, sind nur zwei Seiten mit einem persönlichen Anliegen. Ich habe nämlich schon einen Brief geschrieben und warte ungeduldig auf eine Rückmeldung, jetzt Frage ich mich die ganze Zeit, ob sie dort überhaupt noch dort wohnt und der Brief vllt. gar nicht zugestellt werden konnte. Über die Sendungsverfolgung wüsste ich dann zumindest Bescheid was Sache ist.

0

Es kommt drauf an, du kannst es probieren. Es kann sein, daß die Post die Sendung ohne Absender nicht annimmt - es kann aber auch sein, wenn viel los ist, daß du sie einfach so abgeben kannst.

Also probier es aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldloeckchen28
19.03.2016, 16:43

Ich wollte mir gerne eine entsprechende Briefmarke aus dem Automaten holen und in den Kasten werfen, damit man mir keine  Fragen stellt. Ausprobieren werde ich es wohl sowieso, trotzdem wäre es ganz nett zu wissen, wie so etwas generell gehandhabt wird.

0

Was möchtest Du wissen?