Einwegrasierer!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin auch nicht so ein Fan von Einwegrasieren aber es kommt immer auf die Person an die ihn benutzt. Bei den Einwegrasieren hab ich nur immer das problem mich bei fast jder Rasur zu schneiden :S Dieses problem hatte ich bei den 8-10€ Rasieren nicht.Aber wenn du mit den Einwegrasieren klar kommst denke ich mal nicht das es einen so großen unterschied für deine Haut machst wenn du ihn täglich benutzt.

Wenn Du sie nicht zu lange verwendest, sondern immer nur, solange sie noch scharf sind, reichen Einweg-Rasierer völlig! Und die Haut regeneriert sich sehr schnell, wenn sie z.B. einmal ein wenig aufgerauht wurde.

Aber einen Rasierschaum, den man auf der Haut gut verträgt, sollte man schon dazu verwenden - es gibt ja auch die ganz "harten" Frauen, die da mal eben ohne Schaum oder nur mit Wasser drüber gehen.... Ich denke, der Schaum ist viel wichtiger als die Art des Rasierers - solange der Rasierer beizeiten durch einen neuen ausgetauscht wird. Meine Beine leben immernoch....Und ich verwende dafür seit 29 Jahren immer nur Einweg-Rasierer! ;o)

Ich finde Einwegrasierer sind nicht gut geschützt, man schneidet sich viel zu leicht mit denen. Bei einem ab 8€ sind die Klingen schon besser eingebettet.

Ich denk das ist okay so, aber es wäre praktischer sich einen richtigen zu kaufen da das mit der zeit wahrscheinlich billiger ist..

Da wär ich mir nicht so sicher, was glaubst du was die Klingen kosteN? Und für des das ein 4er Pack Einwegrasierer 2€ kostet, und man damit ungefähr nen Monat durchkommt, ist das wohl billiger

0

**Sollte man einen '' richtigen'' Rasierer oder einen Einwegrasierer benutzen? ***

Was möchtest Du wissen?