Einweg pfand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

weil der Weg nur ein Mal vom Hersteller zum Händler und zum Verbraucher zurück gelegt wird. Dann kommt der Behälter in den Recycling.

Die Antwort steckt bereits im Wort selbst:
Einweg = ein Weg

Die Produkte gehen halt nur einen Weg (Hersteller > Händler > Verbraucher > Recycling) und folgen keinem Kreislauf. Anders als Mehrweg, das halt mehrere Wege geht. Also vom Abfüller zum Verbraucher und zurück und wieder von vorne. Und das mehrmals.

Einwegfand kommt daher das Plastikflaschen nur einmal benutzt werden, also Einweg Produkte. Bei Glasfalschen is dann meistens Mehrwegpfand, weil diese öfters benutzt werden. Hoffe es war einigermaßen verständlich :)

Was möchtest Du wissen?