Einverständniserklärung für Therapie?

2 Antworten

Du hast mal geschrieben, dass du bereits 15 bist? Wenn du bereits 15 bist, darfst du ohne Wissen und Zustimmung deiner Eltern eine Psychotherapie beginnen!

"Jugendliche, die über ihre Eltern in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, haben mit Vollendung des 15. Lebensjahres einen eigenen Versicherungsanspruch (§36 Abs. 1 SGB I). Sie können selbst, ohne Mitwirkung bzw. Unterschrift der Eltern, einen Antrag auf Psychotherapie stellen. "

Quelle: Bedingungen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (sabineschaefer.com)

Heißt für dich, dass du keine Einwilligung von deinem Vater brauchst! Wahrscheinlich hats du eine allgemeine Information erhalten, die für dich gar nicht mehr gilt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium: Klinische Sozialarbeit

Ein Schreiben, was man selbst aufsetzt, müsste genügen aber finde es komisch, dass du sowas überhaupt brauchst. Eigentlich sollte das nicht nötig sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?