"Einverständniserklärung" der Eltern nötig um sich nähen zu lassen?

4 Antworten

Hei..

Nein.das Alter spielt keine Rolle.Wenn eine Wunde genäht werden muss, dann wird sie das auch..egal ob du 12,16 oder 30 bist ;)

Du musst dich aber beeilen, da wunden nur ein paar Stunden nach der Verletzung genäht werden können..danach kann ein Chirurg, wenn es eine wunde ist die so extrem ist, dass sie wirklich DRINGENDST genäht werden muss zwar noch nähen, aber glaub mir..die Wundränder mit nem Skalpell zu erneuern und dann nähen ist NICHT schön..

Deine Eltern haben da garnichts zu sagen, weil es ja um deine gesundheit geht. die würde ja auch kein arzt fragen, ob er, wenn du einen unfall hattest, ne notop machen darf oder dich sterben lassen soll ;) so krass ist es wahrscheinlich nciht, aber trotzdem

p.s.: ich wurde selbst ein paar mal genäht, ohne dass meine Eltern das mitbekommen haben..damals war ich 15..

mach dir also keinen allzu großen kopf sondern geh lieber zum arzt.. (übrigens: wenn du genäht werden musst..geh lieber zu einem chirurgen oder ins krankenhaus in die notaufnahme..mein hausarzt hat mich nämlich auch mal ohne betäubung genäht und glaub mir..das willst du nicht xD)

das einverständnis der eltern brauchst du nicht aber wenn du unter 18 bist und so tief geschnitten hast das es genäht werden muss, dann werden die eltern davon in kenntnis gesetzt.

Das denke ich nicht. Das ist eine ärztliche Behandlung

Was möchtest Du wissen?