Eintritt des Versicherungsfalls

5 Antworten

Die Rente beginnt frühestens mit dem Antragsdatum. Bis zu 78 Wochen hast du ja Krankengeldanspruch. Der "Versicherungsfall" für eine EM-Rente kann ja nicht auf ein Datum festgelegt werden. Hier gilt dann das Antragsdatum.

Es sei denn der Reha-Antrag wird als Rentenantrag umgewidmet. Dann bekommst du die Rente rückwirkend und die bisherigen Leistungen werden verrechnet.

ich kann hier nur aus meinem eigenen Fall sprechen. bei mir wurde dafür der erste Tag der Arbeitsunfähigkeit vor der Reha herangezogen.

Okay bei mir steht auch schon befristet bis märz 2016 es geht mir um den zahlungsbeginn da ich im septemer eine leistug zur teilhabe an arbeitsleben mache und übergangsgeld bekomme und somit nicht zum sozialamt gehen kann bis die rente gezahlt wird

0
@Ralphinius

Wenn die Rente noch nicht gezahlt wird, bleibt dir ja gar nichts anderes übrig, als zum Sozialamt zu gehen.

0

Da während der Arbeitsunfähigkeit ja Leistungen der Krankenkasse bezogen werden, wird das Krankengeld mit der Rentennachzahlung dann verrechnet, wenn die Daten sich überschneiden. Man bekommt natürlich nicht DOPPELT Geld.

0

Hallo Ralphinius,

Sie schreiben:

Eintritt des Versicherungsfalls. ich habe von 13.7.2013 bis 05.06.2014 eine reha gemacht und muss nun den erwerbsminderungsrente antrag stellen bzw ich bin aufgefodert worden ihn zu stellen nun ist es ja so das eine rente 6 monate nach Versicherungsfall beginn könnt ihr mir sagen wann das gewesen ist schon 2013 wegen meiner reha oder erst jetzt wo ich den antrag stelle<

Antwort:

Jeder Einzelfall ist anders und wenn Sie ganz sicher gehen wollen, sollten Sie direkt bei Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt nachfragen, wann in Ihrem speziellen Fall der Verfahrensbeginn ist!

Sollte Ihr REHA-Antrag in einen Rentenantrag umgedeutet werden, würde ggf. das REHA-Antragsdatum als Verfahrensbeginn gelten!

Wenn Sie bisher Krankengeld und/oder ALG 1 bezogen haben, so wird dieses ggf. Ihren Rentenansprüchen gegengerechnet, sollte Ihnen die Erwerbsminderungsrente bewilligt werden!

In der Regel erfolgt die erste monatliche Rentenzahlung frühestens ab dem 7-ten Kalendermonat nach offiziellem Verfahrensbeginn und zwar zum Monatsende des laufenden Monats!

Wenn Sie einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen wollen, dann sollten Sie nicht versäumen, rechtzeitig und konsequent Ihre Hausaufgaben zu machen und Ihre Krankenakte zu optimieren!

google>>

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/56111/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Rechtzeitig Rechtsbeistand hinzuziehen:

google>>

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/02_rente/_DRV_Paket_Rente_Erwerbsminderung.html

Fazit:

Nutzen Sie die Möglichkeiten der kostenlosen Beratung und Hilfestellung bei Ihrer DRV-Rentenanstalt in Wohnortnähe und lassen Sie sich auch beim Ausfüllen der Antragsunterlagen von Ihrem zuständigen Sachbearbeiter helfen! Legen Sie bei Ihrem Sachbearbeiter eine Kopie Ihrer optimierten Krankenakte vor, geben Sie keine Originalunterlagen aus der Hand!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Kann ich Antrag auf TEIL-Erwerbsminderungsrente stellen ohne Angst zu haben, dass der Rententräger VOLLE Erwerbsminderungsrente bewilligt?

Ich beziehe zur Zeit Krankengeld. Es besteht die Möglichkeit bei meinem Arbeitsgeber mit TEIL-EM-Rente und Änderungsvertrag (nach meiner Genesung) zu arbeiten. Besteht die "Gefahr", dass der Rententräger VOLLE und nicht TEIL-EM-Rente bewilligt? Die VOLLE- EM-Rente schließt eine weitere Beschäftigung bei meinem Arbeitsgeber aus. Und das kann ich finanziell nicht leisten. Daher zögere ich mit der Antragstellung auf EM-Rente. Wer hat Erfahrung?

...zur Frage

Reha vor Rente ablehnen?

Es gilt ja idR Reha vor Rente. Was aber wenn die Reha nichts nützt, kann man sofort einen Antrag auf Rente stellen?

...zur Frage

Arbeitslosengeld1Rentenantrag

Nach einer Reha habe ich Arbeitslosengeld 1 beantragt. Ich wurde dann auufgefordert vonn der Rentenversicherung eien Rentenantrag zu stellen Der Bescheid kam heute Darin stand das die Rentenversicherung ab 01.8.2018 die Erwerbsminderungsrente bewilligt Wann bekomme ich kein Arbeitslosengeld1 mehr Die Rente sind 760 Euro Das Arbeitslosengeld1 390 Bekomme ich für August noch Arbeitslosengeld Wie ist das geregelt Freue inh über Antwort

...zur Frage

Kann man den Antrag auf Erwerbsminderungsrente sofort stellen und die Unterlagenn (ärztl. Atteste usw.) nachreichen?

...zur Frage

Wer kann mir den Auszug vom Amtsarzt(Befund) erklären?

Hallo...wer kann Mir die Seite aus einem Amtsarzt-Befund erklären! Machte eine medizinische Untersuchung bei der Rentenversicherung zum Antrag auf Leistung zur Teilhabe! Bekam daraufhin eine Berufliche Reha genehmigt! Aber diese wichtige Seite (von 8 ) ist voll das Gesudel und Geschmiere, bei so einer wichtigen Sache!!! Würde das für eine teilweise Erwerbsminderungsrente reichen? Wer will es versuchen zu erläutern!?

...zur Frage

erwerbsminderungsrente und teilhabe am arbeitsleben

Hi leute ich habe vor ca 2 wochen meinen antrag auf teilhabe am arbeitsleben gestellt bei der rentenversucherung nun muss ich an montag meinen antrag auf erwerbsminderungsrente stellen bei der geneinde ich hab gelesen das die Rentenversicherung nur die teilhabe genenigt wenn man die erwerbsminderungsrente bekommt was soll ich nun machen das sich der Antrag auf teilhabe am arbeitaleben und meine rente nicht überschneiden so das ich rente und die teilhabe am arbeitsleben genehmigt bekomme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?