Eintragung ins Grundbuch von eingenen Kindern

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst das Eigentum übertragen. Dazu ist ein Notar zwecks Schenkungsvertrag und Auflassung erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mila1234
02.07.2014, 10:35

Danke DIR! Werde so machen, wie Du vorgeschlagen hast.

0

Hallo Mila1234, sicherlich kannst du das schon machen, aber ich denke ,das es Notariel abgesegnet werden muss. Beim Notar bist du auf der richtigen Seite, dir alles Gute. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum möchtest du das machen? Dein Sohn beerbt dich doch sowieso? Grundbucheintragen gehen pronzipiell nur mit Notar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mila1234
01.07.2014, 10:51

habe einfach Angs, wenn mir was Passiert, dann bleibt er ohne nichts da stehen. Gibt so viele "GUTE LEUTE" die dann am ende Alles ür sich behalten werden.

0

Es ist in jedem Fall ein Notar nötig, der Dich auch berät, ob das bei einem Kind möglich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst erst zum notar und ihm einen entsprechenden anteil schenke, dafür will der notar geld

dann kannst du umschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird nicht gehen, denn eintrag ins grundbuch bringt auch pflichten.. nicht nur rechte.. die kann ein 2,5jähriger nicht erfüllen, mangels geschäftsfähigkeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronox
01.07.2014, 12:30

Man kann Grundstücke auch auf Babys überschreiben, das ist im Regelfall kein Problem.

0

Was möchtest Du wissen?