Eintrag aus Multiboot entfernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Also habe ich Ubuntu 12.04 LTS installiert und ich sah im Boot Menu von Linux: Ubuntu, Windows XP H. P. und Windows XP Profesional.

Dann hast Du "neben Windows installieren" gewählt.

Wie entferne ich diesen Eintrag?

sudo grub-mkconfig && sudo update-grub

Linuxhase

hey danke! ja ich hab neben windows gemacht weil ich gucken wollte ob ich das vil. noch hin bekomme. muss ich bei grub (mit "c" oder?) einfach das kopeiren was du hingeschrieben hast oder beides einzelnd? (wegen dem &&)

0
@heheracer

für alle die das selbe Problem haben sollten: "sudo grub-mkconfig && sudo update-grub" im Terminal bei Ubuntu eingeben, dann sollten alle einträge die nicht vorhanden sind verschwienden (in einem Befehl).

0

Bei GRUB ist Ubuntu an ersten Stelle, dann Ubuntu Wiederherstellungsmodus, Linux Systeme, memory test, memory test x86 und dann erst Windows. Nach 10s startet GRUB automatisch Ubuntu. WIe kann ich das auf Windows ändern, also das WIndows an ersten Stelle ist?

0
@heheracer

@heheracer

muss ich bei grub (mit "c" oder?) einfach das kopeiren was du hingeschrieben hast oder beides einzelnd? (wegen dem &&)

  • Das && ist eine Verknüpfung und bedeutet Das nachfolgende Kommando wird nur dann ausgeführt wenn das vorhergehende Kommando ohne Fehler beendet wurde ( also bei exit 0)
  • Du kannst also auch einfach beide Kommandos nacheinander eingeben.

WIe kann ich das auf Windows ändern, also das WIndows an ersten Stelle ist?

Dafür gibt es die Datei /etc/default/grub:

gksudo gedit /etc/default/grub 

Dort gibt der Eintrag GRUB_DEFAULT= an, welcher Eintrag im Menü standardmäßig *hervorgehoben & geladen* wird (Die Anzeigereihenfolge bleibt davon unberührt), falls keine andere Auswahl getroffen wird. Die Zählung beginnt immer bei 0 von oben gesehen.

Linuxhase

1

Andere Möglichkeit, falls Ubuntu einen Bootloader installiert hat. Die Ubuntu DVD erneut einlegen und bei der Installation auswählen, dass Ubuntu deinstalliert werden soll.

das verstehe ich nicht, ja ubuntu hat einen multibootloader installiert aber wenn ich ubuntu entferne ist immernoch der eintrag von xp h. p. da der bootloader liest die dateien ja nur oder?

0
@heheracer

@heheracer

ubuntu hat einen multibootloader installiert

GRUB ist ein Bootloader, das Wort "multibootloader" ist unsinnig weil jeder Bootloader mehr als nur ein System booten kann.

wenn ich ubuntu entferne

Wenn Du das tust ändert das nichts am Eintrag im MBR, dieser bleibt erhalten.

der bootloader liest die dateien ja nur oder?

Wenn Du das Verzeichnis /boot (oder die Partition, falls extra angelegt) oder komplett / löschst, dann kann GRUB seine Dateien nicht mehr lesen und wird eine entsprechende Fehlermeldung ausgeben und im Rescue-Modus landen.

Linuxhase

1

Bei Start im Feld cmd eintippen, es erscheint die DOS-Box. Dann den Befehl “BCDEDIT /enum” (ohne “) eingeben. Du siehst nun die verschiedenen Einträge von denen der erste den Windows Start-Manager zeigt. Darunter finden Sie die Einträge der Windows-Betriebssysteme.

Jedes der Startladeprogramme ist durch einen “Bezeichner” (= identifier) gekennzeichnet.

Um nun einen bzw. den Eintrag des bereits gelöschten Betriebssystems zu entfernen ist folgender Befehl vonnöten:

BCDEDIT /delete {identifier/Bezeichner}

Bei nächsten Neustart sollte keine Auswahl mehr vorhanden sein.

seit wann gibt es bei Ubuntu-Linux eine DOS-Box? In einem Terminal wird es auch kein BCDEDIT geben.

1

xp hat die funktion von bcedit noch nicht und wenn ich unter der systemsteurung nacvh dem standartstartsystem gucke ist da nur professional. liegt warscheinlich an den partitionen

0

Was möchtest Du wissen?