Einträge aus dem Führungszeugnis....

1 Antwort

Der Eintrag wegen den 5 Monaten wird 3 Jahre nach dem Tag des Urteils nicht mehr in das Führungszeugnis aufgenommen. Voraussetzung ist aber, daß es danach keine gerichtlichen Strafen mehr gegeben hat. Das ergibt sich aus § 34 BZRG. Grundsätzlich gilt beim Führungszeugnis: Es sind ALLE Einträge zu löschen, wenn der neueste bzw. am längsten aufzunehmende Eintrag zu löschen ist. Wenn man also in regelmäßigen Abständen neue Einträge sammelt, dann wird das Führungszeugnis immer länger, ohne daß überhaupt irgendwas gelöscht wird.

Vollkommen richtig. Wobei bei FE-Delikten auch die Dauer einer evtl. verhängten Sperrfrist zur Neuerteilung der FE Einfluß auf die Dauer des Grundeintrags haben kann. Aber das ist "höhere BZRG-Mathematik" ;-). Da hier ja anscheinend sowiso noch andere Verurteilen anstehen (ggf. gesamtstrafenfähig) ändert sich vermutlich die Frist sowiso noch.

0

Wird man über einen Eintrag ins Führungszeugnis informiert?

Hallo, ich hab vor ein Auslands-Visum zu beantragen und habe ein paar kleine Straftaten in meiner Jugend begangen. Nun wollt ich fragen was den alles im Führungszeugnis drin steht. Ich wurde nur zu ein paar Sozialstunden verurteilt. Keine Geldstrafe oder einen Freiheitsentzug.

...zur Frage

Mofa Prüfung bestanden, Fahrerlaubnis noch nicht angekommen?

Hi, Ich habe gestern meine Mofa Prüfung erfolgreich bestanden, meine Fahrerlaubnis wird mir aber erst nach 3-4 Tagen zugeschickt. Darf ich jetzt schon fahren ? Ich habe außerdem einen Zettel auf dem steht das ich bestanden habe.

...zur Frage

führungszeugnis belegart 0 Tilgungen?

Hallo Community,

ich habe eine Frage bezüglich meinem Führungszeugnis? Ich wurde im Feb 2011 zu einer Bewährungsstrafe von 3 Monaten auf 3 Jahre verurteilt. Ein Jahr später im Juni 2012 wurde ich wieder zu einer Bewährungsstrafe von 1 Jahr und 7 Monaten auf 4 Jahre verurteilt. Also insgesamt 2 Jahre Bewährungsstrafe auf 4 Jahre.

Nun zu meiner Frage: Nach meiner Recherche dürften doch diese Eintragungen im Führungszeugnis nicht mehr erscheinen oder ? Gelten die selben Tilgungsfristen auch für das Führungszeugnis belegart 0 ?

Vielen Dank

...zur Frage

schwarzfahren + betrug gleich anzeige?

Ich habe das fun ticket einer freundin gnutzt, um mit der bahn zu fahren.. dieses ist aber nicht übertragbar, also gabs ärger un ne t0€ rechnung.. polizei (!) Meinte dann es gibt noch einen bief wegen einer anzeige.. meine frage: kann das schlimm werden? Und kommt das ins führungszeugnis?

...zur Frage

Erweitertes Führungszeugnis Inhalt ?

Hallo

Meine Frage bezieht sich auf dass erweiterte Führungszeugnis.

Dort werden ja nur Straftaten aufgelistet,oder?

Wenn man zum Beispiel mal vor Gericht stand aber nicht verurteilt sondern freigesprochen wurde dann zählt dies ja nicht als Straftat und sollte daher nicht erwähnt werden,oder?

...zur Frage

Wielange dauert es bis die Einträge im Führungszeugnis gelöscht sind(Betrug,Urkundenfälschung,Unterschlagung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?