Einstufung Pflegestufe - Pflegegrad?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu jeder Änderung der Pflegestufe oder Anträge auf zusätzliche Leistungen ist ein Antrag bei der zuständigen Pflegekasse zu stellen.

Der MDK reagiert nicht auf Anrufe von Pflegebedürftigen. Der MDK reagiert nur auf Beauftragungen durch die Pflege/Krankenkasse. Deshalb ist die Antwort von 19Johanna19, leider nicht richtig.

Du beantragst  zusätzlich zur jetzigen Pflegestufe, die Anerkennung nach

§ 45 SGB XI. ( das ist die Anerkennung auf Demenz) Dazu ist jedoch nötig, dass durch einen Arzt, am besten durch einen Neurologen, die Diagnose Demenz festgestellt wurde.

Die Pflegekasse beauftragt dann den MDK zur Begutachtung.

Bedenke jedoch, dass bettlägerigkeit nicht gleich eine höhere Pflegestufe bedeutet. Denn bei bettlägrigen fallen nicht soviele Hilfen bei der Mobilität an.

Lass dich von einem Pflegestützpunkt oder einem örtl. ambul. PD beraten.

Da ihr schon einen PD mit im Boot habt, wäre das der Ansprechpartner zur Beratung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?