Einstiegsbuch für BWL und VWL für Jugendliche?

2 Antworten

Entspann Dich doch in der Woche noch etwas resp. lies das wo Du während der Schule weniger dazu kommst.

Ihr werden dann ja entsprechende Lehrbücher haben und die entsprechende Lehrperson kann Dir - sofern sie mit Skripten (und keinem Buch) arbeitet - sicherlich eine entsprechende Empfehlung abgeben.

Für die BWL kann ich dir den Wöhe empfehlen.

Mehr ECTS Punkte für BWL, VWL oder Jura bekommen

gibt es eine Möglichkeit mehr ECTS-Punkte in BWL, VWL oder Jura zu bekommen?

weitere Infos: -studiere an einer Universität -benötige um meinen Master in einem anderen Fach zu absolvieren mehr ECTS Punkte in BWL, VWL oder Jura

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

...zur Frage

BWL-Projektarbeit Thema Mode?

Hallo, ich muss bald ein Thema für meine Projektarbeit im Fach BWL/VWL abgeben. Da ich mich sehr für Mode interessiere, aber leider nichts dazu gefunden habe, wollte ich hier mal nachfragen ob es vllt ein Thema in der Richtung Mode/Fashion gibt in BWL. Ich danke euch schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Bwl durchfallquote hoch?

Wie hoch ist die durchfallquote bei bwl/vwl und ist dies ein schweres studium?

...zur Frage

bwl oder vwl bin verwirrt

bin verwirrt, wer arbeitet an der börse. und was ist der unterschied zwischen bwl und vwl.

...zur Frage

Wie schwer wird Englisch im Wirtschaft Studium (BWL, VWL, Wirtschaft)?

Ich studiere bald das Fach "Wirtschaft"

Habe im 2 und 3 Semester Englisch. Wie schwer wird das Englisch werden ? Mathematisch bin ich relativ gut drauf , mache mir nur um das englische Sorgen.

Ist das wirklich so schwer ? Hatte eine 4 im Zeugnis bei meinem Fach Abi

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?