7 Antworten

Nicht schlecht. Vlt besser ne GTX 970 nehmen aber sonst gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht nicht schlecht aus, ein paar verbesserungsvorschläge hätte ich noch: Arbeitsspeicher würde ich 2 Riegel nehmen a 4GB, das SATA Kabel kannst dir wahrscheinlich sparen da beim Mainboard eigentlich immer welche dabei sind. Und bei der SSD würde ich in etwas mehr Speicher investieren da es im verhältnis nicht soo viel mehr kostet. aber ansonsten sieht das ganz vernünftig aus :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist gut soweit, nur solltest du beim Arbeitsspeicher auf 2 Riegel setzen, um den schnelleren Dualchannel nutzen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LiemaeuLP 01.05.2016, 17:37

Ah ok. Danke für den Tipp

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sieht nicht so verkehrt aus.... vllt investierst du noch in ne 970.... aber zum Anfangen ok und die Komponenten sind auch nicht so schlecht ... vllt noch nen cpu kühler da die boxed teile echt scheise sind... achja genau wie der Vorredner sagte nimm dual channel mit geringerer Latenz also zb cl 9 oder 10...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht schlecht, aber allzugroße Spiele wie GTA 5 wir dein Gaming PC nicht aushalten. Prozessor passt so wie der Rest, ich würde mir aber noch eine bessere Grafikkarte nehmen(z.b.: 980 Ti)ist teuer aber damit kann man alles spielen. Hoffe ich konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LiemaeuLP 01.05.2016, 17:39

Thx, wie gesagt, ist als einstiegs pc gedacht

0
MrCrow667 01.05.2016, 17:39

Na na na, übertreiben wollen wir´s nicht. ;) Ne GTX 960 4GB reicht für GTA 5 mehr als locker aus, sofern man nicht grad in 4K zocken möchte. Hab ja selbst eine. ^^

1
dino1304 01.05.2016, 17:40

Ti kostet ja schon mehr als der komplette PC. Er schreibt ja auch Einstiegs-PC.^^ Aber hast schon recht! 

1

Gute Wahl, aber 96 Euro noch drauf zu zahlen ist schon ziemlich happig. Selber bauen ist einfach billiger. Aber bei den Komponenten hast du nichts falsch gemacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
X3rr0S 01.05.2016, 17:57

Da hast recht, allerdings kommt halt auch nciht jeder mit der technik so klar... es gibt aber auch seiten wo das zusammenbauen günstiger ist

0
dino1304 01.05.2016, 18:01
@X3rr0S

Das stimmt. Ich selber habe mich ein halbes Jahr vorbereitet, bevor ich meinen ersten PC gebaut habe. Kann schon verstehen, dass viele nicht die Zeit dafür haben. Aber wenn man es dann kann, ist das eine tolle Sache! :)

0

Was möchtest Du wissen?