Einstieg in Chemie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bemerkenswert, dass es noch solch motivierte Schüler gibt!

Nun da ich kein Pädagoge bin darf ichs frei raus sagen:

Es gibt eine Zeit zum lernen und es gibt eine Zeit zum entspannen

Ganz gleich wie man sich die Zeit einteilt, man sollte keines von beiden vernachlässigen udn wenn man ein ganzes Jahr lang geackert hat kann man sich auch mal ein paar Wochen Zeit für die schönen Dinge nehmen ;-)

Natürlich ist Neugierde gut und Wissensdurst noch besser, wenn du also unbedingt in die Chemie eintauchen möchtest solltest du dir einmal Anschauen was Atome sind, wie diese aufgebaut sind, welche Arten von ihnen gibt und welche Arten von Bindungen sie eingehen können.

Natürlich wirst du nicht alles verstehen, denn viele Artikel imInternet setzen ein Wissen vorraus, das an der Schule teilweise gar nicht gelehrt wird, aber wenn du etwas nicht begreifst kannst du an entsprechender Stelle im Unterricht nochmal nachfragen.

Es ist auch überhaupt nicht wichtig alles auf Anhieb zu verstehen, aber wenn man etwas bereits gehört oder gelesen hat kann man später schneller eine Brücke schlagen wenn man die Dinge dann richtig lernt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben am Anfang fast nur Versuche inklusive Versuchsprotokolle gemacht:

Wir hatten 5 unbekannte Stoffe. Wir sollten ihre Eigenschaften herausfinden, um sie später zuordnen zu können (z.B. Farbe, Geruch, Verbrennung, Lösung in Wasser, Mikroskopieren, ph-Wert usw.)

Sonst haben wir uns noch mit den Aggregatzuständen beschäftigt. (siehe Bild)

Natürlich gab es schon direkt in der ersten Stunde eine Sicherheitsbelehrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben auch gerade Chemie als neues Fach dazu bekommen (wir haben schon seit 5 Wochen Schule) und wir haben das Thema "Sicherheit".
Also diese Zeichen auf den Packungen , z.B. umweltgefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi 

In meinen ersten Chemie Lektionen habe ich hauptsächlich das nachweisen von Zucker in verschiedenen Haushaltsmittel und Verbindungen von Flüssigkeiten ghabt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne in der Schule einfach mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?