Einstellungszusage bindend?

3 Antworten

hast du denn die Arbeit schon aufgenommen? dann ast du innerhalb der Prbezeit normnalerweise eine Kündigngsfrist von 2 Wochen Ausbildungsvertrag muss schriftlich sein um bindend zu sein. Hast du keinen Ausbildungsvertrag unterscheieben, kannst du telefonisch absagen WENN du die Ausbildung noch nciht angetreten hast

Ich habe mich etwas unglücklich ausgedrückt: ich bin "fertiger" Azubi, welcher als Vorbereitung für die Übernahme eine Einstellungszusage unterschrieben hat. Jetzt will ich aber woanders anfangen, habe aber die eigentliche Arbeit noch nicht (!) angetreten. Also sowohl im noch-Betrieb, als auch im potentiellen neuen Betrieb.

0
@Andrarakh

mit bestehen der Abschlussprüfung endet dein Ausbildungsverhältnis. In der Regel ist das die mündl. Prüfung, an der dir mitgeteilt wurd, dass du bestanden hast. Somit bist du ab diesem Tag vogelfrei. Fair wäre es, wenn du deinem jetztigen Chef sagen würdest, dass du nun doch nicht übernommen werden möchtest, dann hat er noch etwas mehr Zeit, einen Nachfolger zu finden

0

Die von dir akzeptierte "Einstellungszusage" koennte hier durchaus bereits einen Arbeitsvertrag darstellen. Arbeitsvertraege koennen schliesslich sogar muendlich geschlossen werden. Entscheidend ist hier der Erklaerungswille. Wurde mit der "Einstellungszusage" von beiden Seiten erklaert: "Ja, so machen wir das", duerfte bereits ein Arbeitsvertrag zustande gekommen sein. Wurde dir hingegen lediglich ein Angebot zur Uebernahme unterbreitet, dem du aber noch nicht zugestimmt hast (wozu dann aber deine Unterschrift?), waere natuerlich noch keiner zustande gekommen.

Wenn überhaupt ein Vertrag besteht, dann ist es ein Ausbildungsvertrag in der Probezeit. Den kannst du ohne weiteres einseitig ohne Frist kündigen. So steht es im BBIG. Ein freundliches Gespräch, eine schriftliche Kündigung und du bist raus.

Eine Eintellungszusage ist eine Absichtserklärung, die du auch widerrufen kannst.

Wie gesagt: erst Reden, dann schreiben.

Okay...eine Zusage für nach der Prüfung...

Wenn du mach der Prüfung schon gearbeitet hast, dann beteht ein unbefristeter Arbeitsvertrag. Den musst du fristgerecht kündigen.

0
@Rheinflip

Nein, noch arbeite ich als Azubi und habe keinen Arbeitsvertrag unterschrieben. ;)

0

Bestätigung einer Einstellungszusage für Ausbildung

Wie bestätigt man schriftlich eine Einstellungszusage? Was muss in so einer Bestätigung drinstehen?

...zur Frage

Befristeten Arbeitsvertrag kündigen HILFE?

Guten Abend an Alle,

und zwar habe ich vor ein Paar Monaten einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Da es zwar nur ein Minijob (450) ist und ich noch Schüler bin, glaube ich nicht das ich das nächste Jahr mit dem Job schaffen werde ( Abitur), weswegen ich vor habe zu kündigen.

Mein Vertrag ist bis zum 31.05.2018 zeitlich befristet. Des Weiteren steht:

Befristete Arbeitsverhältnisse enden mit Ablauf der vereinbarten Frist, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Während der Befristung kann das Arbeitsverhältnis Beachtung der tariflichen Kündigungsfrist gemäß Paragraph 2 des MTV ILS gekündigt werden.

Die Kündigungsfrist beträgt während der Probezeit 2 Wochen ( ist bei mir der Fall).

Also darf ich jetzt kündigen oder nicht? Wenn nicht habe ich ein riesiges Problem. Ich werde mir jetzt immer Alles durchlesen was ich unterschreibe.

Schönen Abend noch

...zur Frage

Arbeitsvertrag: Kündigungsfrist reduzieren möglich?

Hallo,

habe letzte Woche einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben für meinen neuen Job. Habe sehr viel Lust da zu starten, aber leider habe ich in meinem jetzigen Job eine Kündigungsfrist von 6 Monaten.

Natürlich direkt gekündigt und dabei gefragt ob die Kündigungsfrist auf 4 Monate zu begrenzen ist. Ich habe noch keine Antwort bekommen, aber ich vermut mal, dass es nicht möglich sein würde.

Muss ich denn wirklich diese 6 Monate hier noch arbeiten, oder gibt es eine Lösung die Kündigungsfrist zu reduzieren? Es ist hier momentan so schlimm zu arbeiten, ich gehe jeden Tag ohne Lust und Motivation dahin.

Vielen Dank!

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist muss mein Arbeitgeber einhalten?

Ich arbeite seid 4 Jahren und 9 Monaten bei meinem jetzigen Arbeitgeber. Durch Betriebsumstrukturierung fällt meine Abteilung komplett weg und somit mein Arbeitsplatz. Ich habe keinen schriftlichen Arbeitsvertrag. Welche Kündigungsfrist hat mein Arbeitgeber einzuhalten?

...zur Frage

kündigungsfrist in der Probezeit stukkateur

Ich arbeite seit 2 Wochen in einem Stukateur Betrieb wie lang ist jetzt meine Kündigungsfrist habe kein Arbeitsvertrag Probezeit ist nach Aussage von Chef 3 Monate

...zur Frage

Wie sagt man eine Ausbildung ab?

Ich habe bereits vor Monaten den Ausbildungsvertrag unterschrieben will dort aber nun doch keine Ausbildung machen wie mache ich das jetzt+?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?