Einstellungstest/Vorstellungsgespräch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da wird es Rollenspiele geben und du musst eine Selbspräsentation geben. Die wollen sehen, dass du dich gut verkaufen kannst. Da gibt es eine Möglichkeit, wie man eine selbst erbrachte Leistung so rüber bringen kann, dass die anderen beeindruckt sind. Das ist aber zu lange um es hier zu erklären. Die Technik heisst Zeitlupentechnik. Ich hab das aus einem Buch, das heisst "Der Irrtum PowerPoint". Da ist auch ein Kapitel drin fürs Verhalten bei einem Assessment-Center. (So nennt man das, was du am Dienstag machen musst)

Hier kannst du es dir anschauen.

http://www.poehm.com/der-irrtum-powerpoint/

Mathematik (Zinsrechen auf jeden Fall) Kopfrechnen ist nicht verkehrt, wenn du eskannst. Kann sein, dass kein Taschenrechner zur Hand liegt. Deutsch solltest auf Rechtschreibung achten. Evtl. musst auch Argumente schreiben. Aktuelles Geschehen sollte dir nicht fremd sein. Als rund um die EU ist im Moment gefragt. Welche Auswirkungen hat dies auch auf Deutschland. Solltest auf jeden Fall dich informieren über EZB Sitz und Vorsitzenden, aktuelle Inflationsrate. Wahlen waren dieses Jahr in vielen Bundesländer kann auch zum Thema werden. Beim Rollenspiel kann es dir passieren, dass du vielleicht einen schwierigen Kunden hast, dann wollen sie sehen, wie gehst du mit der Situation um. Bei den Einzelgesprächen wird gefragt, wieso die Bank, wieso dieser Berufswunsch, wie würdest in bestimmten Situationen reagieren, Klassiker überall was machst du wenn du Probleme mit einem Kollegen hast, Hobbies werden gefragt, hier nur wirklich relevantes mitteilen. Wünsch dir auf jeden Fall viel Glück.

Also ich habe eigene Erfahrung mit den Einstellungsverfahren von Banken. Also es kommt wahrscheinlich sehr viel Allgemeinwissen, Mathe(Kopfrechnen), auch simple Sachen die mit logischem zu tun haben. Es gibt hierzu sehr viel im Internet zu finden, einfach mal googlen. Vorstellungsgespräch ist entweder einzelnd oder vor einer Gruppe, da musst du natürlich dich Vorstellen, nehm einfach einige Aspekte aus deinem Lebenslauf. Rollenspiele oder Disskussionsrunden sind so eine Sache, wenn man da sitzt gerade mit der Realschule fertig und in der Runde sitzten 25 jährige die schon Studiert haben, musst du drauf achten, dass auch du viel zu Wort kommst, so war dass bei mir nähmlich. Zu viel reden ist aber auch schlecht, höre auf die anderen und geht Kompromisse ein. Zum Thema Rollenspiel kann es sein, dass du einen Zettel bekommst auf den steht Frau XY möchte 2.000€ anlegen und du hast dann 3 Angebote zur Auswahl, du musst dann dem jenigen, der mit dir die Prüfung macht dies gut verkaufen, vokalem mündlich verkaufen.

Ein Tipp zum Allgemeinwissen, es ist gut einige Politiker zu kennen.

Hoffe dir wird es ein wenig weiterhelfen, viel Glück am Dienstag.

skillertwo 18.09.2011, 19:16

Vielen dank das hört sich sogar sehr nützlich an

0
Djen71 18.09.2011, 19:48
@skillertwo

Naja wurden nix bei mir mit Bankkaufmann, halt weiter Schule:) Freut mich, dass es dir weiterhelfen konnte.

0

Was möchtest Du wissen?