Einstellungstest: Krank in der Probezeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

warum sprichst du deinen Arbeitgeber nicht direkt darauf an, willst du dich noch weiterbilden so gesagt neben bzw nach der Arbeit? Dann wird der neue Chef das gerne sehen. Kommt das was du vor hast raus, kann der Chef ohne Gründe dir die Kündigung geben. Also, da hier niemand weis was du genau vor hast wäge es ab. 

Wenn du wegen einem Urlaubstag in der Probezeit fragst, wird dir niemand böse sein. Anders sieht das aus, wenn du dich krank meldest und es nicht bist. Wenn du erwischt wirst, sind die Chance extrem hoch, fristlos gekündigt zu werden!

Sei einfach ehrlich und sag deinem Chef was Sache ist. Ehrlichkeit wird am meisten geschätzt!

Den Arbeitgeber einfach darauf ansprechen. Du möchtest ja nicht einfach so frei haben. Geh hin und erkläre ihm die Situation. In der Probezeit habe ich ebenso gefragt, da ich was in der Uni hatte, was sehr wichtig war und mein Arbeitgeber hat Verständnis dafür. Also denke ich nicht, dass da ein Arbeitgeber Stress macht. :)

Wieso seid ihr nicht einfach ehrlich? Wieso sollte das mit dem Urlaub nicht funktionieren? schon gefragt und abgelehnt? Wenn das der Fall ist, würde ich das Krank sein nochmal überlegen, da du es indirekt angekündigt hast.

Koryo92 03.07.2017, 16:03

Das Problem ist, das der Einstellungstest was neues und anderes wäre. Ich würde nicht weiter bei der Firma arbeiten. Klar würde ich gerne ehrlich sein, aber dann würde ich rausfliegen, weil man mich extra anlernt und ich sonst die Fliege mache

0

Nein ist nicht gleich ein Genickbruch. Vor allem wenn es wirklich nur bei einem Tag bleibt! Aber du kannst eigentlich auch einfach ehrlich sein. Dein Grund ist ja durchaus verständlich

Was möchtest Du wissen?