Einstellungstest als Industriekauffrau?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei meinem Einstellungstest war ein wenig von allem drin.

Ein Test wie genau man sich an Vorgaben halten und erinnern kann, gemixt mit visuellem Erkennungsvermögen und Taktzeit
(Vorgabe: schwarzer Kreis mit weißem Dreieck, dann waren da insgesamt 10 Seiten mit Symbolen, man musste alle die anhaken die der Vorgabe entsprachen und sehen wie viele man schafft..)

Grammatikalische Übungen, Rechtschreibtest, Logisches Fortsetzen von Ketten, Gegenteile einsetzen (Leicht - Schwer)...

Räumliches Denken (das altbekannte "Wenn man den Würfel zusammenlegt, wie sieht er dann aus?")

Erinnerungs- und Auffassungsgabe, vor allem im Bezug auf Waren, Zahlen etc...

Der bunte Mix halt, einfach um einmal zu testen ob du die  Fähigkeiten besitzt bzw. die Voraussetzungen, ein Industriekaufmann zu werden.

Also ob du dich artikulieren kannst, Rechtschreibung beherrschst, dir Sachen merken und logisch (weiter)denken kannst...

Aber der Test war bei uns eigentlich echt schaffbar :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BWL allgemein.. Rechnungswesen (GUV), Marketing (Zielgruppenanalysen usw.) und Unternehmensspezifische Fragen.^^

LG Nati

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht einfach zu sagen, kommt mit Sicherheit auch auf die Firma an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?