Einstellungen für asio4all?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Normalerweise installiert sich der ASIO-Treiber, von Beginn an, mit dem für das System benötigte Setting. Ein verändern des Settings (Bspw. Puffer, Latenzausgleich etc.), ist auch in den meisten Fällen, nicht die Lösung des eigentlichen Problems.

Du kannst mal versuchen, die Werte der Puffergröße und die der Ein- und Ausgangslatenzen zu verändern und hoffen, dass sich etwas an dem schlechten Klang ändert - was ich aber bezweifle!

Es gibt auch leider nicht das Patentsetting, was immer funktioniert, da jedes System, ein andere Werte verlangt, um die bestmögliche bzw. geringste Verzögerung zu erzielen.

Interessant wäre auch zu wissen, welches Interface Du zum Vorhören nutzt? Das würde eine Fehleranalyse erheblich erleichtern! Ein Link reicht schon.

Beste Grüße...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?