Einstellung des Verkehsordnungswidrigkeitenverfahrens

5 Antworten

Halo. Kannst du was dazusagen. Was ist pasiert. Ist noch was von führerscheinstelle gekommen oder nicht. Danke! :)

Nein, da kommst nichts m ehr. Das verfahren würde eingestellt. Heißt= Es wird nichts mehr kommen.

Aber bin noch in der Probezeit und des Landratsamt macht dann auch nichts mehr wenns von der Polizei eingestellt wurde oder?

0
Aber bin noch in der Probezeit und des Landratsamt macht dann auch nichts mehr wenns von der Polizei eingestellt wurde oder?

Nein.

Hintergrund ist vermutlich, dass der Urin-Test falsch positiv angezeigt hat, aber die Blut-Untersuchung keine Anhaltspunkte für Cannabiskonsum liefern konnte.

Du scheinst noch nicht zu wissen, dass Du das Recht hast die Teilnahme an Urin-Tests zu verweigern und eine Verweigerung keinerlei Konsequenzen hat, wenn Du nicht zuvor auffällig gefahren - oder bei Kontrolle selbst verhaltensauffällig bist.

Führerscheinentzug Info an Arbeitgeber?

Hallo, Aufgrund von Abbauprodukten vom THC im Blut bei einer Verkehrskontrolle , wird mein Führerschein für einen Monat eingezogen. Ich fahre einen Dienstwagen und Fahrzeughalter ist somit die Firma. Ich habe vor ein paar Tagen einen Schrieb der Polizei über 500 Euro Geldstrafe und 1 Monat Führerschein Entzug enthalten . Nun meine Frage : Geht dieses Dokument über den Führerschein Entzug nur an den Führerschein Besitzer oder auch an den Fahrzeughalter (aufgehalten wurde ich mit dem Firmenwagen). Folgender Hintergrund: Ich würde meinem Chef gerne sagen dass ich zu nah aufgefahren bin oder eine rote Ampel über sehen habe , bevor ich ihm das Geständnis machen muss dass es wegen THC im Blut passiert ist da ich nicht weis wie er darauf reagieren würde. Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?