Einstellung der Eltern: GTA5

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich denke, dass höchstens bei psychisch stark vorbelasteten Menschen (gemobbt, sowieso gewalttätig, depressiv) Videospiele Gewalttaten auslösen können, ich denke jeder halbwegs intelligente Mensch kann Realität und Virtuelle Welt klar auseinanderhalten :)

Ich halte die verbreitete Meinung: "Gewaltspiele machen gewalttätig" grundsätzlich für totalen Schwachsinn, weil es so verallgemeinert einfach nicht stimmt. Leute, die bspw. GTA5 spielen sind nicht zwangsläufig minder/mehr aggressiv als diejenigen, die es nicht spielen. Das kommt auf den Realitätsbezug, die Erziehung, das Umfeld, etc. des Spielers an.

Wenn du so gut in der Schule bist und von Gewalt nichts hältst, befinde ich dich sozusagen für absolut GTA-tauglich ;)

Um es kurz zu machen: Deine Eltern sitzen da noch am längeren Hebel, sorry.

Danke für die ehrliche Meinung :D

Egal, gibt noch andere coole Spiele

0

Meinen Eltern is es egal aber xD Sag ihnen einfach du kannst da dein ganzes. leben simulieren ( ich werd auch so machen ) Und das Gewalt ganicht im Vordergrund ist .

Gute Idee :D Meine Eltern wurde aber bei AB18 misstrauisch. Trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?