Einstellpotentiometer einstellen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dafür sind die normalerweise nicht vorgesehen. Wenn man vorher wüsste, welcher Widerstandswert erforderlich ist, dann sind Festwiderstände besser, weil genauer und zuverlässiger.

Mit Einstellreglern ( es gibt dafür mehrere Namen) sollen z.B. Spannungen eingestellt werden, wenn sich die Widerstandswerte wegen der Toleranzen anderer Bauelemente nicht berechnen lassen.

Deine Frage kann nur mit "messen" beantwortet werden. Die Angabe eines Drehwinkels ist da nicht genau genug.

Es gibt aber Präzisionswiderstände mit einem vorgelagertem Getriebe, die dann über eine Skala eingestellt werden können. Nur sind das dann kaum bezahlbar, daher auch der andere Name.

Nehme ein Multimeter und stelle ihn auf den Meßbereich "Ohm" ein - und schon siehste den Wert! ... Ein Potentiometer ist immer einstellbar, dann gibt´s da noch Timmpoti´s (bedienbar mit einem Schraubendreher...

Normalerweise wird die Spannung am "Ausgang" gemessen und solange gedreht, bis sie passt.

Was möchtest Du wissen?