Einsteins Postulate Aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das kann man nicht, da die Lichtgeschwindigkeit nicht nur eine Konstante ist, sondern auch eine Invariante, dh. sie hat in allen Inertialsystemen (Bezugsystemen) den gleichen Wert, ist also unabhängig von der Geschwindigkeit des aussendenten oder empfangenden Raumschiffs. Das heißt, daß sich die Geschwindigkeit des Raumschiffs nicht zu der Lichtgeschwindigkeit hinzu addiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaenguruh
01.09.2016, 22:22

Also vielleicht nochmal zur Verdeutlichung. Das Licht bewegt sich auf das vordere und auf das hintere Raumschiff jeweils mit der Geschwindigkeit c zu, ganz so als ob die Raumschiffe stehen würden oder sich mit irgendeiner anderen Geschwindigkeit  bewegen würden.

0

Das kann man auch noch anders plausibel machen. Im Weltall gibt es keinen allgemein gültiges Bezugsystemen, auf das man eine Geschwindigkeit beziehen könnte. Geschwindigkeiten sind immer relativ. Man kann sagen, in Bezug auf die Erde oder auf die Sonne bewegt sich das Raumschiff mit der Geschwindigkeit 1000 km/h. Aber man kann nicht sagen, es bewegt sich ganz allgemein mit der Geschwindigkeit 1000 km/h. Also welchen Wert sollte das beschriebene Experiment liefern ? Den Wert belegen  bezogen auf die Erde, auf die Sonne, auf den Mars ?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?