Einstein's allgemeine Relativitätstheorie als Facharbeit?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich würde dir eher zur speziellen relativitätstheorie raten, da du bei der allgemeinen nur oberflächlich auf der basis von ein paar analogien arbeiten kannst, während du bei der speziellen durchaus konkrete rechnungen selbst machen könntest. aber schlussendlich musst du selbst wissen was du willst.

Einstein hat 1916 für die Darstellung seiner Allgemeinen Relativitätstheorie nur 53 Seiten benötigt. Das war extrem wenig. Wenn Du das auf 15 Seiten unterbringen willst, dann bist Du entweder ein noch größeres Genie als Einstein, oder Du gibst Dich damit zufrieden, in Deiner Facharbeit nur etwas über diese Theorie zu schreiben und evtl. ein bißchen an ihrer Oberfläche zu kratzen - so eine Art populärwissenschaftliches "What's this?" Leider hast Du Dich zum "Tiefgang" Deiner Arbeit nicht geäußert.

Aber wenn ich mich nicht irre, bedeutet auch das schon eine Herausforderung, nicht wahr? Denn Deine Aufgabe wäre es dann, die Relativitätstheorie auch dem Laien einigermaßen plausibel zu machen. ohne ihn zu überfordern. Das ist eine Gratwanderung! Und ich schließe mich dem Wunsch von VielesNeu an, das Produkt Deiner Bemühungen irgendwann einmal lesen zu dürfen. Wenn ichs vor der Veröffentlichung bekomme, schreibe ich Dir auch gern eine Rezension und / oder ein paar kritische Bemerkungen. :-)

Die allgemeine ist ja ziemlich kompliziert, aber ich denke auf 15 Seiten wirst du das Gröbste erklären können. Die spezielle wäre einfacher. Worum geht's denn genau?

Ich muss mir noch eine genaue Überschrift überlegen... wollte dann eigentlich die allgemeine Relativitätstheorie erläutern. Hab mir das mal grob angeschaut und mich sofort dafür interessiert und nun wollte ich eine Facharbeit da drüber schreiben und mich näher mit dem Thema auseinandersetzen.

0
@Platanium

Was hat dich denn daran so interessiert? Also, das klingt jetzt komisch, aber bist du dir wirklich sicher, dass es die allgemeine war?

0
@Trismegistos77

Interessiere mich für beide, aber die spezielle beschreibt doch auch die Veränderung der Zeit und Masse bei Geschwindigkeit oder? Ich dachte, dass die allgemeine noch näher auf die Gravitation eingeht.

0
@Platanium

Genau. Ich war nur etwas überrascht, dass du die allgemeine "grob angeschaut" hast und dich "sofort dafür interessiert hast". Ich fand die spezielle auch sehr spannend, aber die allgemeine war für mich viel zu viel. :)

0
@Trismegistos77

Ja ich bin verrückt :D

Bist du den der Meinung, dass die spezielle ein besseres Thema wäre?

0
@Platanium

Eigentlich nicht, dafür sind 15 Seiten zuviel. Wenn dich die allgemeine wirklich interessiert, nimm die.

0

Das käme auf das angestrebte Niveau an. Mit ein klein wenig Analogien und nur etwas an Formalismen sind rund 15 Seiten in Ordnung.

Respekt. Gerne würde ich dann Deine Arbeit lesen! Es würde mich sehr interessieren, dieses Thema auf 15 Seiten mal vorgelegt zu bekommen, so dass ich es verstehe. :-)

Es ist viel zu schwer zu erklären, du wirst dich zu tode schreiben, dass ist leider so ..

Es gibt da viel mehr als 15 seiten zu zu sagen

Klar, du musst eben eine Schriftgröße unter 6 nehmen, dann geht sich das aus ;)

Ja. Das bekommst du da nochtmal eingeleitet.

Was möchtest Du wissen?