Einsteigerfreundliche Programmiersprache

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Ich bin völlig neu auf diesem gebiet und hoffe auf Hilfe :D.
  • Grafische kleine Dinge auf Linux gehen mit zenity, gtk+ oder auch mit qt
  • de.wikipedia.org/wiki/GTK%2B
  • de.wikipedia.org/wiki/Qt_%28Bibliothek%29
  • In Verbindung mit einer "einfachen" Shell kann man da schon schöne Sachen machen.
  • Mehr Programmierkenntnisse braucht es afaik mit den Scriptsprachen, Python, Perl ect.
Ich suche eine einsteigerfreundliche Programmiersprache, mit der man möglichst kleine visuelle programme schreiben kann und nach möglichkeit kostenlos zu erhalten ist.

Das obige sind aber alles noch keine echten Programmiersprachen, da ist dann Basic, Pascal, Modula, C, C# und C++ ein ganz anderes Kaliber.

Linuxhase

Also mein Tipp. Java Ist kostenlos und braucht keine aufwendigen IDEs. Diese Sprache wird in der Schule und Ausbildung verwendet. Wenn Du die Grundzüge der Programmiersprache verstanden hast, (siehe guenterhalt) fallen die anderen Sprachen leichter. Bei mir waren es : QuickBasic -> Turbo Pascal -> Delphi -> C -> Java -> Perl -> PHP ->JavaScript

Laade dir doch processing runter. Das ist eine Software, die auch an einigen Schulen im Informatikunterricht genutzt wird. Die Sprache ist Englisch. Im Internet sind die Befehle aufgelistet, meist mit Erklärung. Du kannst damit Bewegungen Erschaffen, Dinge mit Maus oder Tasten bewegen usw. Schau es dir doch mal im Internet an

lg Sina

Was möchtest Du wissen?