Einsteiger Teleskop für terrestrische Beobachtungen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der große Unterschied zwischen Teleskop (für den Himmel) und Fernrohr (für die Erde) ist, dass das Teleskop lichtstärker ist - dafür steht das Bild auf dem Kopf.

Daher würde ich erst mal alles was "Teleskop" heißt ausschließen, denn damit würde das Bild, dass du auf der Erde siehst, immer am Kopf stehen!
Du kannst zwar zusätzlich ein Prisma dranstecken, dass das Bild wieder umdreht, aber das verschlechtert das Bild (ist nicht mehr so scharf).

Und für die Erde und ein bisschen Mond würde ich zu einem Spektiv raten.

Hier findest du zum Beispiel eine große Auswahl: https://www.teleskop-express.de/shop/index.php/cat/c101_Spektive.html

Grüße, Kathi 

PS. Das hier wäre zum Beispiel etwas für dich und da ist auch gleich ein Stativ und eine Transporttasche dabei: https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p1477_TS-Optics-Zoom-Spektiv-18-54-x-55mm---Spotting-Scope-mit-Tischstativ.html

OK ok.....Ich hab verstanden :) Aber ein Teleskop werde ich mir irgendwann auch mal zulegen (Für ein paar Hunderter mehr natürlich :P)
Aufgrund der Antworten zu diesem Beitrag, habe ich mir soeben dieses Spektiv von TS Optics besorgt und freu mich schon drauf, wenn es nächste Woche eintrudelt <3 Vielen Dank für die Hilfe!

2

Also ich würde dir empfehlen mindestens 250€ für das Teleskop zu investieren, denn für 100€ kriegste wirklich nichts gutes. Es wird für den Mond reichen, aber um auf den Planeten etwas sehen zu können brauchst du mehr.

Refraktoren sind besser für Planeten, Spiegelteleskope, also Reflektoren eignen sich mehr für Deep-Sky Objekte (Galaxien, Nebel, Sternhaufen...).

Wichtig ist auch die Öffnung, denn je größer die Öffnung ist, desto mehr Details kannst du auch auf den Objekten erkennen. Wenn du eine kleine Öffnung hast, jedoch hohe Vergrößerung verwendest, wirst du nicht viel sehen.

Hoffe ich konnte dir helfen, lg.

Hallo,

für terrestrische Beobachtungen und für den Mond ist ein Spektiv ganz gut.

Das hat meist ein Zoom-Objektiv, das bei 20- oder 30-facher Vergrößerung beginnt und bis zu 60-facher Vergrößerung reicht.

Paßt auf jedes Fotostativ und gibt es auch für kleine Geldbeutel.

Herzliche Grüße,

Willy

Außerdem steht das Bild nicht auf dem Kopf.

1

Was möchtest Du wissen?