Einsteiger-Gamer-PC soweit in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht vielleicht doch lieber den aktuellen Intel i3 6100 und passenden Board? Evtl bekommst du sogar DDR4 Speicher untergebracht.

Die FXe in Verbindung mit diesem Board haben gerne mal das allseits unbeliebte Thermal-Throlttling Problem wegen der ungekühlten Spannungswandler auf dem Board.

Ich habe es jetzt nochmal nach Intel i3 6100 umgestellt:

CPU (Prozessor) :Intel Core i3-6100 2x3.70GHz
Mainboard :ASUS B150M-A (90MB0P40-M0EAY0) DDR4

Grafikkarte (VGA Card) :MSI GTX950 Gaming 2GB-GDDR5 (V320-059R)
Arbeitsspeicher (RAM) :8GB Crucial Ballistix Sport DDR4 PC-2400 Kit 2x4GB Black
Festplatte (HDD) :1TB Seagate HDD Barracuda 7200.14, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Netzteil (PSU) :600W Fortron FSP600-60AHBC85
CPU Kühler (Cooler) :Scythe Katana 3
Meinst du, so würde es besser laufen? Oder ist jetzt so verändert, dass wieder etwas fehlt?

Und würdest du sagen, es lohnt sich die 20€ mehr zu investieren und auf die ASUS R7 370 STRIX GAMING 4GB-GDDR5 als GK zu setzen?



Danke dir für deine Zeit!



1
@Penthesileaa

Also eigentlich ist die GTX 950 etwas schneller (nicht viel), un verbraucht weniger Strom.

Bei den Preisen kannst du überlegen, nicht evtl die 960 2GB oder AMD R9 380 2GB (ab 165 EUR)zu holen. Die 380 kostet mit 4GB nur 180 EUR

Ob 2 oder 4GB, damit gehst du leistungstechnisch einen guten Schritt nach vorne.

1

die Spannungswandler machen bei mir keine Probleme obwohl die CPU mit 4 GHz läuft. nur Overvolting geht nicht.

1
@NMirR

@NMirR

Welchen Lüfter nutzt du? Der spielt dabei auch nicht gerade ein unerhebliche Rolle.

1

Mehr RAM. Zudem unterstützt dieses Board Dualchannel-Betrieb. Du solltest also immer eine gerade Anzahl von Speichermodulen verwenden...2 oder 4.

es fehlt eine SSD und ich würde zumindest 8gb arbeitsspeicher nehmen.

Netzteil scheint sehr billig zu sein, da würde ich etwas mehr auf Qualität achten bzw. zumindest eines nehmen, was irgendjemand schonmal getestet hat.

Der Prozessor ist alt und stromhungrig, für etwa die gleiche Leistung gibt es den i3 6100.

Ich würde den PC so zusammenstellen: https://geizhals.de/?cat=WL-664053

Da stehen mir ja sämtliche Nackenhaare zu Berge...

Das Netzteil ist absolut grauenerregend, hier sollte man auf ein Superflower Golden Green HX 450 setzen. Ja, ist teuer, aber wenn das Netzteil den Rest der Hardware abfackelt, ist niemandem geholfen.

Prozessor und Mainboard passt.

Und dann nimmst du eine 480 GB SSD?

Raus mit dem Müll, eine HDD rein und dafür eine bessere Grafikkarte reinpacken.

LG

0
@roboboy

Dann lies doch mal das Review zu dem Netzteil. Nur weil LCPower früher schlechte Netzteile gebaut hat, ist nicht gleich jedes mies. Ich hab es selbst und es läuft stabil und leise.

Für Diablo III brauchts keine bessere Grafikkarte. Dann lieber normale Festplatte weglassen und die Ruhe und Schnelligkeit genießen.

1
@burninghey

Klar, aber planen wir ein, dass eventuell auch mal ein neues Spiel interessant wird. Und dann sollte ein wenig Reserve da sein.

Was den PC da oben angeht, zu wenig RAM, CPU nicht gerade der Burner, Netzteil schlecht und sonst, Naja....

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/7b02fc221a45ffa2cb1ee8617c717d21442101e7106e5d270ba

So würde ich das ganze machen. Netzteil ist Hochwertig, Grafikkarte wirklich satrk genug für dich, Prozessor ist nicht so Stromhungrig.

Und das LC-NT ist vielleicht nicht das schlimmste, das man bekommen kann, aber gegen das Superflower kann es einfach nicht anstinken. Und man muss ja nicht immer das billigste nehmen, vor allem nicht bei einem so wichtigen Bauteil.

LG

1
@roboboy

Auch ein guter PC :) Ideal wäre natürlich beides, also Superflower, GTX 960, und SSD.

1
@Penthesileaa

Klar, aber auf eine SSD kann man wirklich verzichten. Haltet einfach Ordnung auf eurem PC, und das ist kein Problem. 

Der Rechner von meiner Mutter braucht länger zum Starten als meiner, trotz einer fetten SSD, wo das OS drauf ist. Bei mir schlummert das auf einer HDD. Solange man Ordnung hält geht auch eine HDD vollkommen in Ordnung.

LG

1
@roboboy

Sehe ich nicht so. Ballert man C voll, egal ob HDD oder SSD, gibt es Probleme. SSD ist halt einfach viel schneller egal was man macht, und für mich sehr wichtig, absolut lautlos.

Ich höre absolut nichts von meinem PC, und so muss es sein.

1
@roboboy

In Ordnung. Preislich ist es ohnehin top, im Vergleich zu meinen Ergebnissen! Vielen Dank! Jetzt muss ich nur noch einen Laden in den Nähe finden, der mir alles zusammenbastelt. ^^

1
@roboboy

Meinst du, ich sollte die Bios Aktualisierung im Serviceverfahren nutzen?

1
@burninghey

Auf die Bios-Aktualisierung kannst du Pfeifen. 

Einen Laden brauchst du nicht. Schau mal in die Liste hier (oben drüber sind auch noch zwei andere Listen verlinkt), da findest du jemanden, der es dir kostenlos macht (oder einen Kasten Bier+Fahrtkostenerstettung)

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html#post4437499

Und ich höre nicht einen Ton von meiner HDD.... Da sind eher die Lüfter ein Problem. Aber da ich sowieso in 95% der Fälle einen Kopfhörer aufhabe, ist das relativ egal. Lautstärke interessiert mich wirklich absolut nicht. Und das ist bei den meisten so^^

LG

0
@roboboy

Dann bleibt mir nichts mehr zu sagen als: vielen, vielen Dank für die Zeit, die du dir genommen hast. Du warst mir eine riesen Hilfe und hast mir das ganze Zeug unheimlich erleichtert!

Hab' einen superschönen Abend. :)

1
@Penthesileaa

Kein Problem. 

Bei Fragen einfach Fragen, nur solltest du mich irgendwie darauf Aufmerksam machen, sonst sehe ich das ja nicht (Daumen nach oben oder so^^)

LG

1
@roboboy

Wie sieht es denn mit einem passenden Kühler für's CPU aus? Und bräuchte ich da noch einen zusätzlichen für das Gehäuse?

1
@Penthesileaa

Da kannst du den Katana nehmen oder z.b. den Ben Nevis. Ob du zusätzliche Lüfter fürs Gehäuse brauchst, hängt stark davon ab, welches Gehäuse du kaufst :) Es sollte zumindest einen Lüfter vorn haben.

1
@burninghey

Nö, verzichte auf einen CPU-Kühler. Bei dem 6100 reicht der Boxed-Kühler vollkommen aus!

Und fürs Gehäuse, musst du schauen. einen Lüfter mindestens, zwei Lüfter sind optimal und sollten reichen.

LG

0

würde nen bisschen mehr Ram nehmen sonst finde ich ihn ganz gut

Ich würde mehr ram nehmen sonnst eigentlich gut

Es sieht gut aus, sieht für mich sogar wie ein gamer-PC aus.Aber ich würde dir nen anderen Prozessor empfehlen, z.b  Intel Xeon (eine billige sehr gute),oder die Intel i7 (die empfehlenswertere. Mehr RAM währe auch besser. Ich würde 8gb Arbeitsspeicher empfehlen, aber letztendlich ist es doch deine Entscheidung.

Herzlichen Dank für deinen lieben Rat! :) Ich spiele jetzt noch ein wenig mit den Intel-Alternativen herum.

0

i7 bei der GPU? nicht wirklich

1
@NMirR

I7 oder Xeon ist absolut außerhalb des Budget. Und auch übertrieben.... 

LG

1

Mehr RAM. Vlt ne GTX 960 4gb OC

Was möchtest Du wissen?