Einsteiger DSLR Kamera + Objektiv für Filmaufnahmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für Camcorder hattest Du denn? Warum soll es jetzt eine DSLR werden?

Ehrlich gesagt, würde ich bei 1000€ Budget, das auch noch für das Stativ reichen muss, nicht unbedingt an eine DSLR denken. Da fällt mir eher so etwas wie die Sony FDR AX33 ein.

Objektive für DSLR können ziemlich teuer werden.

Ich könnte als gute Grundausstattung für Canon das hier empfehlen:

  • Tokina 11-16mm, f2.8
  • Tamron 24-70mm, f2.8


Damit liegst Du aber schon über 1000€, ohne die Kamera selbst. Und mit weniger Objektiv macht eine gute Spiegelreflex eigentlich nicht viel Sinn.

Hmm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was Objektive angeht, kann ich zumindest eine Festbrennweite fürs Filmen empfehlen. Ich glaube, man nimmt in der Regel was zwischen 30 und 50mm. Kostet von Canon so etwa 120€. Soll aber auch bessere geben. Da kenne ich mich nicht so mit aus.

Bezüglich der Kamera bist du zB mit einer 60D von Canon ganz gut beraten. Dein Budget ist zwar etwas höher aber für Full HD Aufnahme ist die super. Den Body bekommst du auf ebay für so etwa 500€. 

Als Stativ sind die AmazonBasics oder Rollei (im Bereich 50-100€) ganz OK.

Wenn du filmen willst, solltest du vielleicht auch noch ein Schwebestativ kaufen. Bekommt man auch bei Amazon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tim78899
11.02.2016, 22:58

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?