Einsteiger bogen!?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dich das Bogenschießen interessiert, gehedoch in einen Schützenverein und schau es dir da an.

So habe ich angefangen.

Die haben da meistens so bis zu 5 vereinsbogen. Mit denen habe ich ein halbes Jahr geshcossen und mir dann einen Leihbogen gemietet.

So lernst du auf der einen Seite den richtigen Umgang und hat keine Unkosten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 12:10

bei uns hier gibt es keine schützen Veriene in der nähe :(

0
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 12:12

meinst du in etwa so ein: http://www.ebay.de/itm/Sportbogen-Recurvebogen-Bogen-Samick-Polaris-34-lbs-/380511146912?pt=Bogenschie%C3%9Fen&hash=item58983b53a0#ht_802wt_1163

aber was für ein zug gewicht ist für den Anfang gut? ich in 15 bald 16 Jahre männlich

0
Jorgfried 25.03.2013, 14:22
@PlsCallMeNobody

Der isses, aber mit 34lbs für den Anfang zu schwer. Geh erstmal zum Verein zum Probetraining, damit du dein Zuggewicht und die Auszugslänge für die Pfeile ermitteln lassen kannst.

0
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 16:19
@Jorgfried

wie gesagt, ein verein haben wir hier nicht, soweit ich weiß, und ich will auch nicht bezahlen für Verein

was währe denn in etwa eine angemessene zug kraft? welche nimmst du?

0
Notschi 25.03.2013, 16:38
@PlsCallMeNobody

Bogenschießen ist ein unglaublich schwerer Sport. Kostet viel Konzenration und Körperspannung.

Man muss sehr viel beachten. Ohne angemessene Schutzkleidung und Einführung wirst du dir schnell einen riesigen farbigen Fleck am Bogenarm holen.

Ich habe mit 18 lbs angefangen, 20 gehe auch. Aber ohne Tab und Armschutz würde ich es nicht machen. Wenn deine Intention nur ein wenig rumschießen ist und du es nciht als Sport betreiben willst kannst du dir allerdings auch irgendeinen Langbogen kaufen. Die haben kein Visier ect.

0

Dieser Reiterbogen ist ein Kinderspielzeug - gerede mal 66cm lang.

Schau mal nach Samick Polaris oder Ragim. Die verwenden wir im Verein für Kurse - sind stabil, leistungsstark und passen vom Preis her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jorgfried 25.03.2013, 14:20

hab ich gehört ist das mit der pflege sehr anstrengend, das man immer gut darauf aufpassen muss und so

Das betrifft nur "selbstgeschnitzte" Bögen. Die o.g. haben stabile hölzerne Mittelstücke und laminierte Wurfarme aus Carbon und Glasfiber und benötigen keinerlei Pflege.

Ein Reiterbogen ist schwieriger zu handhaben und kostet deutlich über 100 Euro.

http://www.matzes-bogenladen.de/shop/index.php?cat=c90_Horsebow.html

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alibarber 24.03.2013, 15:59

Von dem würd ich eher abraten, weil ein Compoundbogen 1. nichts für Anfänger ist und 2. Man NIEMALS einen anständigen für unter 100 Euro bekommt. Kauf dir doch am besten einen schönen Recurvebogen aus Holz :D

0
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 08:29
@Jorgfried

aber bei Bögen aus holz, hab ich gehört ist das mit der pflege sehr anstrengend, das man immer gut darauf aufpassen muss und so

mit dem geld, da kann ich leider nicht ändern maximum währe ca. 100

und was sagt ihr zum Reiter bogen? damit ist der umgang schwerer aber würde der sich halbwegslohnen?

0
Notschi 25.03.2013, 10:18
@PlsCallMeNobody

Wenn du nicht größer als ein Meter bist ist der Bogen eventuell wirklich etwas für dich.

Ein anständer Bogen ist das absolut nicht!

0
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 12:15
@Notschi

ok, danke dann fallen die beider schon mal aus der Auswahl und wie sieht es mit der Pflege aus? bei Bögen aus Holz? ist das schwer? was muss man da beachten?

1
Alibarber 25.03.2013, 15:31
@PlsCallMeNobody

Die Sehne ab und zu wachsen , natürlich immer nach dem schiessen abspannen und immer sauber halten :D

0
PlsCallMeNobody 25.03.2013, 16:19
@Alibarber

ah ok das is ja normal, ich hatte nämlich mal gehört das man holz manchmal nachfetten muss und so

0

Was möchtest Du wissen?