Einspruch gegen Strafbefehl BtmG / geringfügige Menge, falsche Tatsachen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die sind erst ab mai 2015 verboten worden, wenn du es also vorher erworben hast ,solltest du nichts zu befürchten haben...ich würd also also schriftlich einspruch mit genau dieser begründung einlegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klocos
18.05.2016, 16:45

leider 8 Wochen später...

0

Woher weißt du denn, was das Zeugs WIRKLICH enthält? Nur weil der Verkäufer das so sagt? Oder hast du eine Laborprobe machen lassen? So wie die Polizei vermutlich an diese Werte gekommen sind!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klocos
18.05.2016, 17:21

Habe nur die Angaben im Strafbefehl, nur das 3g Kräutermischung keine 2,755g Wirkstoff enthalten können...

0

Hatte diese in einem Internetshop erworben der damit warb, alle seine Produkte seien zu 100% legal.

Nette Logik, mit der ich mir einen Granatwerfer zulegen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klocos
18.05.2016, 16:50

Es geht ja auch eher darum, dass mir vorgeworfen wird 2,755g des reinen Wirkstoffs mit mir geführt zu haben.Es waren aber 2,755g Kräutermischung mit einem minimalen Anteil des Wirkstoffs...

0

die frage ist, ob in dieser kräutermischung verbotene oder legale cannabiode enthalten sind.

das kannst du nicht wissen klar, steht ja nix drauf, aber unwissenheit schützt vor strafe nicht.

da RCs ja ab mitte juni meine ich eh fast komplett verboten sind, keine mischungen mehr bestellen.

ansonsten, wenn es zu dem zeutpunkt illegale cannabiode waren, dann bekommst du eine anzeige, welche strafe auf dich warte ist mir nciht bekannt.

wichtig ist, das du angeben musst die kräutermischung für ihren eigentlichen zweck brauchen wolltest, und nicht um sie zu rauchen/vaporisieren

lg und viiel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirst auch bald Post von der Führerscheinstelle bekommen. Spice gilt als harte Droge da ist der Lappen erst mal weg und eine MPU fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbefehl in Raten abzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?