Einspruch gegen Rote Karte im Amateurbereich? (Jugend)

5 Antworten

wenn der bericht vom sportgericht da ist könnt ihr eine stellungnahme dazu schreiben und die strafe könnte sich mildern oder auflösen. wenn das nichts hilft kannst du mit 2-3 spielen sperre rechnen

Dein Verein kann eine Stellungnahme zu dem Vorfall abgeben. Vielleicht könnt Ihr bitten, den gegnerischen Trainer als Zeuge zu hören.

Für Hessen steht das in der Spielordnung §111:

"1. Wird ein Spieler des Feldes verwiesen, kann sein Verein oder der Spieler innerhalb von vier Tagen schriftlich Stellung zum Vorfall nehmen."

Ihr könnt eine Stellungsnahme/ Situationbericht schreiben, in dem ich aber auf "DirtyHarry" machen würde, und auch diesen Schupser von deinem Gegner erwähnen würde.

Letztendlich kommt es auf den Sonderbericht an. Ich habe auch schon verhandlungen gehabt(ich bin in unserem Sportgericht für G-B-Jugend Beisitzer und stellv. Vorsitzender), wo der Trainer der gegnerische Mannschaft nach verlesen des SR SB vieles anders da gestellt hat. Da haben wir es dann bei einem Spiel belassen um dem Schiedsrichter nicht in den Rücken zu fallen.

Wie lang wird man nach einer Roten Karte im B-Juniorenfußball gesperrt?

Am Wochenende hatte ich mit meiner Manschaft ein B-Jugend spiel wo ich glatt Rot gesehen habe. Der Schiedsrichter hat einen Freistoß für die gegner gepfiffen und ich habe mit dem rücken zu im stehend laut gefragt "was ist den jetzt schonwieder" worauf ein spieler der gegner zu mir gesagt hat "ich weis es nicht du kleiner h**sohn". Danach habe ich zu dem Gegner geschaut und gesagt "halt deine fresse du Bsdrt" worauf der Schiedsrichter mir die Rote Karte gezeigt hatte. Ich schätze mal dass der Schiedsrichter dachte dass ich "ihn" als Bsdrd beleidigt habe.

Wie lange werde ich gesperrt sein? Warum hat der gegenspielr keine Rote Karte bekommen, obwohl er mich "heftiger" beleidigt hat und das nicht gerade leise?

Danke im vorraus

...zur Frage

Sind diese Situationen abseits?

Hallo. Heute war ich bei einem Fußballspiel zugucken. Ich habe zwar Ahnung, musste mich aber dennoch bei einer Szene wundern. Im Bild ist eine Skizze dazu, damit ihr versteht, was ich meine.

Also folgende Situationen:

Situation 1: Der Angreifer (rot) mit der Nr. 9 ist am Ball. Er schlägt den Ball nach vorn zu seinem Mitspieler (11), der bei der Ballabgabe nicht im Abseits steht. Der Verteidiger (blau) mit der Nr. 2 wird allerdings dabei von der Nr. 9 angeschossen. Der Ball ändert dadurch deutlich seine Flugrichtung (geht sehr steil nach rechts) und der Mitspieler mit der Nr. 11, der jetzt NACH der Ballabgabe im Abseits steht, bekommt nun den Ball und kann aufs Tor schießen. Abseits oder nicht?

Situation 2: Wieder möchte der Angreifer mit der Nr. 9 den Ball zu seinem Mitspieler mit der Nummer 11 schießen. Jedoch steht dieser diesmal im Abseits (bei der Ballabgabe). Der Spieler Nr. 9 trifft erneut einen Gegenspieler (Nr. 3, blau), sodass der Ball deutlich seine Flugbahn ändert (wieder nach rechts) und zum Mitspieler Nr. 11 kommt, der schon bei der Ballabgabe im Abseits stand. Ist das jetzt Abseits oder nicht?

Also ich habe mal gehört, dass es kein Abseits ist, wenn ein Ball so vom Verteidiger abgefälscht wird, dass er krass seine Flugbahn ändert. Allerdings weiß ich nicht, ob dabei ein Spieler bei der Ballabgabe im Abseits stehen muss oder nicht?!

Bilder beziehen sich zu den Situationen untereinander (1A, 1B; 2A, 2B), nicht nebeneinander!

...zur Frage

Schiedsrichter Beleidigung B Jugend Rote Karte - Wie lange gesperrt?

Es geht um ein Bezirkspokal Halbfinale ( Derby) . Da wir eine Liga unter unserer Nachbarstadt spielen reicht uns ein Unentschieden zum Sieg. 10 Minuten vor Schluss führen wir völlig überraschend 2:1. Der Schiedsrichter hatte im GESAMTEN Spiel komplett gegen uns gepfiffen. Und das war wirklich so. Nun zum Problem, bei einem Konter habe ich einen Spieler am Trikot festgehalten. Ein normales tatktisches Foul. Ich hatte keine gelbe Karte oder Zeitstarfe davor. Es waren genung Spieler hinter mir und gut 50 Meter bis zu unserem Tor. Eine stinknormale gelbe Karte. Nun kommt der Schiedsrichter zu mir und zeigt mir die Rote Karte. Jeder fassungslos. Meine Trainer und auch der gegnerische Trainer haben dem Schiri gesagt er soll diese Karte zurücknehmen, meine Teamkamerden auch. Er tat es nicht. Und Grinste Blöd. Weil ich sowiso schnell die fassung verliere habe ich ihn als Anal penetrierter Hundesohn angeschieren. Wie lange werde ich nun gesperrt ?

...zur Frage

Darf man sich beim Einwurf im Fußball hinknien?

Hi Ich hatte heute ein Fußballspiel und wir hatten Einwurf. Ich hab mich hingekniet damit der Ball flacher ankommt.Der Schiedsrichter aber hat sofort abgepfiffen und gesagt dass er ungültig sei.Aber ich habe diese Technik schon die ganze Session bemutzt und kein anderer hat abgepfiffen.Jetzt bin ich verwirrt😐. Danke schon einmal im voraus.

...zur Frage

Gestellter Schiedsrichter oder Recht abtreten eigenen Schiri zustellen?

Hallo

Trainiere in der D Jugend werden dort Schiedsrichter gestellt ? Oder sonnst müsste ich ja den Schiedsrichter stellen bei Auswärtsspielen kann ich das auch abstatten an den heimverein ?

...zur Frage

Gibt es Elfmeter bei Rudelbildung im Strafraum (Fussball)?

Wenn im Fussball im Strafraum von Mannschaft A ein Spieler von Mannschaft B einen von A provoziert, und dieser dann zurückschlägt/-schuckt, und z.B beide bekommen gelb, kann es dann einen Strafstoß für B geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?