Einspruch - Kindergeld Rückforderung - Musterschreiben?

2 Antworten

Das kann dir hier auch keiner sagen !

Du bist derjenige der weiß warum du es nicht fertig gebracht hast, innerhalb der genannten Frist eine Kopie deines Ausbildungsvertrages an die Familienkasse zu senden.

Da musst du dir etwas wichtiges überlegen,nur weil du die Frist nicht eingehalten hast,wirst du wohl nicht das Kindergeld für die 3 Jahre zurück zahlen müssen,mittlerweile sollten sie es ja erhalten haben,wenn du es am Freitag abgeschickt hast.

Also ich habe das jetzt einfach irgendwie formuliert :D

Habe bei der Begründung alles aufgeschrieben.

Dass ich mit einer Dame telefoniert habe und was sie mir gesagt hat und dass sich das Datum mit den Briefen überschnitten hat.

Habe um Verständnis gebeten.

Ich hoffe es klappt

0

Also, erstmal ganz, ganz wichtig das der "Einspruch" jetzt fristgemäß gemacht wird. Ansonsten werden auch "falsche" Bescheide rechtskräftig.

An die Ba f. A

Familienkasse

xxxxx XXXXXXXX

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit lege ich Einspruch gegen Ihren Bescheid vom xx.xx.xx bezgl. blabla ein.

Mein Kind (dein Name?) war von - bis in Ausbildung und hat diese am xx.xx.xx abgeschlossen.

Als Nachweis übersende ich Ihnen eine Kopie des Abschlußzeugnisses/Prüfungszeugnisses.

Mit freundlichen Grüßen

Die Eltern

Wichtig ist auch deren Aktenzeichen damit das Schreiben zugeordnet werden kann. Evtl. auch noch auf dein Schreiben vom 13.2. verweisen. Evtl.. als Einwurfeinschreiben versenden.

Inkasso Brief von Arbeitsagentur für Arbeit

Hallo habe gestern ein Inkasso Brief von der Argentur für Arbeit erhalten ich solle innerhalb einer woche 377,42 zurückzahlen war total schockiert hab noch nie vorher eine mahnung erhalten das jobcenter würde die summe zurückfordern es wäre vom 01.10-3.10.2011 ich verstehe das nicht bin am 01.10 umgezogen und bekam 2 wochen vorher noch ein Brief das mir ab 01.10.2011 die Miete in voller höhe von 600euro übernommen wird , was nicht mal stimmte am 1.10 wurde ich noch vom vermieter angerufen das die ARGE nur 400 euro überwiesen hatte andere leistungen bekam ich nicht von der ARGE wegen elterngeld und untergeld es waren wirklich nur 400 euro die den vermieter überwiesen wurden sonst nichts was soll ich den jetzt tun wieso machen die das den ? und warum so schnell inkasso hab nie vorher eine Mahnung erhalten und dann auch noch so schnell? und warum zurückzahlen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?