einseitige Waden- bzw. Beinschmerzen ohne Befund?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An Deiner Stelle ginge ich mal vorsichtshalber zu einem Facharzt für Venenerkrankungen.

Am besten in die Ambulanz einer Klinik, die sich auf Venenerkrankungen spezialisiert hat.

Ich weiß ja nun nicht, wo Du wohnst, aber ich war mal zweimal in dieser Klinik, in meinem ganzen Leben wurden meine Beinvenen noch nicht so gründlich untersucht.

http://www.helios-kliniken.de/klinik/grebenhain/fachabteilungen/gefaesschirurgie-angiologie.html

Die wollen noch nicht mal einen Ü-Schein, allerdings muss man da relativ lange auf einen Termin in der ambulanten Sprechstunde warten.

Solche Kliniken gibt es mit Sicherheit in ganz Deutschland, musst Du mal googeln.

Es muss ja nicht unbedingt eine Thrombose vorliegen, da hättest Du inzwischen ein heißes Bein. Aber auch tief innenliegende Venen können einen Probleme machen.

lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
28.11.2016, 08:40

Gute Antwort!
Wenn's mit der Klinik aber zu umständlich sein sollte, tut's auch ein niedergelassener Phlebologe.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightYagami13
28.11.2016, 08:29

Heißt du wirklich Falke oder nur in gutefrage.net?

0
Kommentar von katiesummer
28.11.2016, 08:34

hmm, das sprech ich mal bei meinem Hausarzt an. Auch wenn's irgendwie nicht so richtig passt, ausschließen kann man es wohl nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?