Einseitige Ohrenschmerzen?

5 Antworten

es kann von einem zahn kommen der vereitert ist .oder du hast eine ohrspeichelentzündung.geh am besten erst mal in die hno und lass dich untersuchen .wenn da nichts ist gehe mal zum zahnarzt da könnte ein eiterherd an der zahnwurzel sein. gute besserung

Das kann Dir nur der Arzt sagen- geh mal zum HNO oder zum Hausarzt ( könnte eine Mittelohrentzündung sein)- gute Besserung wünsche ich Dir.

Geh einfach zum Artzt! Wenn sich da was entwickelt und du gehst und gehst nicht zum Artzt könntest du vielleicht taub werden oder so.

Geschwollene lymphknoten,Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen?

Habe seit Wochen Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen (fühlt sich an wie eine angehende mittelohrenentzündung)  und meine lymphknoten am Hals sind geschwollen. War schon beim Arzt und der wusste nicht recht viel außer das meine entzündungswerte etwas hoch sind. Sprich beobachten...
Ich knirsche in der Nacht sehr stark. Vielleicht liegt es daran.
Hoffe mir kann jemand weiter helfen.

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach Schuss ins Gesicht

Hey

Ich hatte am Freitag training und habe aus kürzester entfernung einen schuss ins gesicht bekommen ( kiefer/ohr ).

nach dem training viel mir auf das mein ohr ( trommelfell? ) Stark wehtut, dachte aber das wäre nach so einem treffer "normal" Nun ist Sonntag und die ohrenschmerzen beim zubeißen sind immernoch da, es tut zwar nicht mehr wirklich weh, aber irgendwas stimmt da trotzdem nicht..

Was könnte das sein ? Sollte ich schleunigst zum arzt ?

...zur Frage

Leichte Ohrenschmerzen zum hno Arzt?

Hallo, habe seit gestern leichte bis mittlere Ohrenschmerzen.

Das habe ich immer wenn ich erkältet bin.

War deswegen schon mal vor 1,5 Jahren oder so bei unserem Hausarzt der meinte ich soll mir Nasenspray in die Nase tun. Er meinte auch das kommt von der Erkältung.

Jetzt habe ich das halt wieder.

Sollte ich damit zum hno-arzt.

Die Ohrenschmerzen sind ja nicht so stark.

Mir wäre es nämlich auch peinlich wenn er gar nichts sieht.

Bekommt mann denn auf die schnelle dort einen Termin?

...zur Frage

Zahnschmerzen - Zahnwurzel entzündet?

Hey,

neulich beim essen hab ich auf ne harte kante vom brot gebissen und hatte einen starken stechenden schmerz im backenzahn. der hielt nur für kurze zeit an also biss ich nochmal von der weichen seite ab jedoch beim zubeißen kam der schmerz wieder..sondern noch stärker. Konnte also nicht mehr zubeißen. Den rest des tages habe ich den zahn geschont hatte keinerlei schmerzen aber über nacht fings an zu schmerzen. jetz nach 2 ganzen tagen schmerzt er immer noch. Das pochen stechen kommt und geht. mal stark mal schwach. beim draufdrücken auf den zahn oder auf das zahnfleisch spür ich nix. aber im zahn im kiefer da spür ichs dolle. Ich war gestern morgens auch beim zahnarzt jedoch nur flüchtig nach dem termin meiner mutter nur mal kurz reinschauen lassen. die ärztin meinte der zahn wäre tiptop und wüsste nich worans liegen könnt und meinte dass es auch sein kann dass der zahn nur gestaucht ist. wie zB wenn man umknickt und der knöchel tagelang noch weh tut. Aber wie gesagt nach 2-3 tagen tut es immer noch weh und habs auch langsam keine schmerztabletten mehr. Was meint ihr was ich tun könnt. Nochn bissn abwarten oder nen anderen Zahnarzt aufsuchen? Und was könnt ich tun um gegen die schmerzen vorzubeugen?

...zur Frage

Ohrenschmerzen wegen Wasser im Ohr?

Ich war heute in der Badewanne und habe seit ca 23uhr Wasser im Ohr, da kam ich aus der Wanne.
gemerkt habe ich das aber erst als ich gegen 00;00uhr nen Film geschaut habe nun habe ich seit 3 Stunden extreme Ohrenschmerzen die nicht weggehen. Habe schon alles mögliche ausprobiert: Mit Vakuum, Gähnen, Schlucken, Kiefer knacken, kauen und Kopf auf die Seite legen aber nichts hilft. Bei jeder Bewegung Tuts echt sau weh. wenns bis morgen nicht besser is wollte ich zum Arzt, was kann ich bis dahin machen den Schmerz zu lindern oder gar das Wasser zu entfernen? Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?