Einseitige Kieferschmerzen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Suche Dir einen Zahnarzt, der sich auf CMD, Gnathologie, Funktionsanalyse und Funktionstherapie spezialisiert hat. Oder Du gehst, wenn Du in der Nähe einer Universität wohnst, in die Uniklinik und läßt Dich dort behandeln. 
Zahnärzte in Deiner Umgebung, mit dieser Spezialausbildung findest Du im Internet. Normale Aufbißschienen - sogenannte Knirscherschienen - die nachts zu tragen sind, sind meist nicht die optimale Lösung, da sie nicht die Ursache für Dein Knirschen/Pressen beseitigen.Ein niedergelassener Zahnarzt ohne dieser Zusatzausbildung kann Dir bei einer echten Dysfunktion meist nicht weiterhelfen.

Danke für den Stern :-))

0

Dann verkrampfst du deine kiefermuskulatur zu sehr. Geht mir auch so wenn ich angespannt bin oder friere. Knirschst du nachts mit den Zähnen? Versuch es mit speziellen entspannungstechniken für den Kiefer (Google)

Danke für den Tipp! Da ich schon leichte Schmerzen habe, habe ich mal ein paar Übungen gemacht und siehe da, der Schmerz ist weg! :D 

Werde die jetzt mal regelmäßig machen

0

Informiere dich im Internet mal über CMD. Ich selber habe so eine spezielle Aufbissschiene, bei der sich das Kiefergelenk und die Kaumuskulatur entspannt (hatte manchmal richtig "Muskelkater" im Gesicht). Einfach mal nachschauen und beim Zahnarzt ansprechen.

Kieferschmerzen ohne Zahnschmerzen, Knochenschmerzen

Hallo Leute!

Ich habe eine Frage: Ich hab ziemlich strake Schmerzen im Unterkiefern, wenn ich diesen berühre. Allerdings habe ich keine Zahnschmerzen und auch keine Probleme mit den Zähnen, ich war vor ein paar Wochen beim Zahnarzt und gehe dort regelmäßig alle 5-6 Monate hin.

Nun meine Frage: Woher kann diese Schmerz kommen? Der zieht sich den ganzen Unterkiefer entlang.

Zudem kommt noch, dass ich seit gut einem Jahr starke Knochenschmerzen habe und ganz schnell blaue Flecke bekomme. Kann das zusammenhängen?

...zur Frage

Kieferschmerzen vom zittern

Seit ein paar Tagen zitter ich ohne Grund Abends wenn ich z.B. Im Bett liege und heute habe ich so stark gezittert dass ich Kieferschmerzen bekommen hab :( wieso zitter ich einfach so und was kann ich dagegen tuen?

...zur Frage

Kieferschmerzen - Weisheitszahn

Ich habe die Weisheitszähne (unten) vor einiger Zeit bekommen was an sich kein Problem stellt. Da ich von meiner Kindheit noch jeweils 1 Zahnlücke links und rechts hatte, sah es so aus, als würden sie da Platz finden und hatte keinerlei Beschwerden.

Doch seit einigen Tagen schmerzt das Kiefer in der rechten Seite. Kann es vom Weisheitszahn liegen? Seit gestern Nacht / Heute morgen hat es so richtig angefangen weh zu tun, wenn ich den Mund weiter öffne oder in die Zähne stark zusammenbeiße.

Einen Termin in der Zahnklinik hab ich erst am Montag, hoffentlich werden die Schmerzen bis dahin nicht größer. Jedoch wäre es einfacher zu wissen "woher" denn diese Schmerzen kommen.

...zur Frage

Kieferschmerzen nach schlag auf den die linke Kiefer Seite?

Ich habe am Freitag einen Schlag auf den linken Unterkiefer bekommen. Hatte 2 Tage starke Schmerzen. Seit Montag tut es beim kauen weh, und beim trinken. Und beim zu weit öffnen..und beim reden ab und zu.. Jemand Rat ? (Nichts ist blau)

...zur Frage

Kieferschmerzen Kiefergelenk welcher Arzt?

Hallo.

Ich habe seit ca. 1 Woche schmerzen an meinem Kiefergelenk, wenn ich den Mund wie zb beim gähnen sehr weit aufmache oder den Kiefer stark nach links oder rechts bewege. Zudem spüre ich einen leichten Druck auf meinem Ohr, ob das damit zusammenhängt?

Jetzt stellt sich für mich die Frage, zu welchem Arzt ich gehen soll? Hausarzt oder Zahnarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?