Einseitig Taub? wie verändert sich der Lebensstandard, gewöhnt man sich daran?

3 Antworten

Die Frage ist zwar schon älter und ich habe sie zufällig entdeckt, da ich aber selbst einseitig taub bin, antworte ich mal.

Ich hoffe vorab dass der Fall bei dir nicht eingetreten ist, aber vlt. hilft die Antwort dann anderen in ähnlicher Situation.

Grundsätzlich kann man mit einem Ohr m.M.n. relativ gut leben. Allerdings liegt die einseitige Taubheit bei mir vermutlich von Geburt an vor.

Schwierigkeiten bei einseitiger Taubheit sind allerdings überwiegend folgende:

- fehlendes Richtungshören (räumliches hören)

Wenn mich jemand von links hinten anspricht und ich die Person nicht gesehen habe, denke ich oft sie stünde rechts von mir, da ich mit rechts höre.

Allerdings kann man dies relativ gut über die Augen kompensieren. Vorne sieht man i.d.R. was von wo kommt, aber manchmal muss man auch nach hinten schauen um zu sehen von wo ein Geräusch kommt.

Natürlich kann ich mir vorstellen dass dies für spät einsetig Ertaubte eine größere Umstellung ist.


vorm Straßen verkehr (ich kann im Auto nicht unterscheiden aus welcher richtung das Martinshorn kommt)

Als hörgeschädigter ist man im Straßenverkehr i.d.R. wachsamer. Statistisch bauen hörgeschädigte/gehörlose Autofahrer weniger Unfälle als hörende. Ich werde meinen Führerschein erst in kürze machen, daher kann ich hier noch nicht mehr zu sagen.


Ich habe vor allem angst wegen Veranstaltungen bei denen viele Leute
anwesend sind (da ich dann ja nicht unterscheiden kann welche stimme zu
wem gehört) 

Das Problem habe ich z.Z. im Studium auch manchmal. In kleineren Gruppen sieht man meist direkt wenn jemand spricht oder kennt die Stimme. In größeren Gruppen ist dies oft schwieriger. Alles in allem komme ich aber zurecht und der Professor wiederholt auch, wenn jemand etwas wichtiges gesagt hat. In größeren Räumen eignet es sich mit dem hörenden Ohr oder mit den Augen zur Tafel (oder was auch immer zu sitzen).

Allerdings sitzt man dann dafür manchmal mit dem tauben Ohr zum Rest der Gruppe, was auch wieder nachteilhaft sein kann. Lehrer/Professoren sprechen dagegen meist klar. Wenn ich mit dem tauben Ohr zur Tafel sitze,aber direkt vorne bin, verstehe ich auch was gesagt wird. Man guckt meist eh mit den Augen zur Tafel, auch wenn man seitlich sitzt. Daher achte ich auch eher selten spezifisch auf die Platzwahl. Wenn ich merke dass ich auf einem Platz enorme Schwierigkeiten habe etwas mitzubekommen, wechsele ich aber natürlich.

- Man kann Gesprächen bei Hintergrundlärm schlechter folgen

Dies ist oft eine Schwierigkeit wenn man mit mehreren Leuten zusammen ist und im Hintergrund z.B. Straßenlärm ist. Oder auch wenn man in der Disco oder auf einer Party mit lauter Musik ist.

Man gewöhnt sich Strategien wie Lippenlesen an, was aber auch nicht immer perfekt funktioniert. Bei lauterer Musik oder Lärm allgemein muss ich manchmal nachfragen, wenn jemand was gesagt hat. Einige bemerken dann entweder dass ich einseitig taub bin oder sie wissen es schon. Ich habe bemerkt, dass es sinnvoll ist recht offen damit umzugehen.

Es ist auch so, dass manche eiseitig taube gezielt laute Orte meiden und z.B. nicht auf Partys gehen. Hierdurch grenzt man sich aber z.T. selbst aus. Bei Partys denke ich eher an den Spaß hierran und lasse mich von meinem tauben Ohr nicht beeinflussen.


Vor allem mache ich mir sorgen da ich mit 17 ja hoffentlich ein langes leben vor mir habe.

Mit einseitiger Taubheit kann man prinzipiell alles machen. Ich studiere wie schon angedeutet bereits. Du könntest allerdings nicht z.B. in den direkten Polizeidienst oder Pilot werden. Hier sind die Auflagen aber generell recht hart.


. Auch weiß ich nicht wie das ist wenn man dann kinder bekommt? kann man
mit dem Geweine und Geschrei klarkommen? (wobei das hängt bei mir auch
noch davon ab ob sich herausstellt dass der Tumor genetisch bedingt ist
oder nicht)

Bei genetischen Ursachen ist es möglich, dass man einseitige Taubheit vererben kann. Aber dies hängt von der konkreten Ursache ab. Wenn es nicht genetisch bedingt ist, ist das Risiko nicht höher als bei jeder anderen Geburt auch.

"Kindergeschrei" kannst du natürlich wahrnehmen. Mit ist bekannt, dass es bei einseitiger Taubheit dazu kommen kann, dass man auf dem anderen Ohr Geräuschempfindlich ist. Mit ist dies bis jetzt nicht aufgefallen, dies dürfte auch von der Person abhängen.

Behandlungsmöglichkeiten

Neben einem offenen Umgang und Strategien wie Lippenlesen gibt es auch die Möglichkeit einer CROSS Versorgung oder in manchen Fällen auch die Möglichkeit eines Cochlea Implantats.

Ein CI funktioniert aber meist nur wenn "nur" die Hörschnecke "kaputt" ist. Zumindest der Hörnerv und das Hörzentrum müssten also noch in Takt sein.

Allerdings ist die Frage ob dies bei einseitger Taubehiet wirklich lohnt. Bei einseitiger Taubheit wird es meist kaum von der Krankenkasse übernommen und es ist sehr teuer. Auch gibt es einoige Fälle wo die Leute damit nicht klarkammen und es wieder rausgeholt werden musste. Ob man damit so gut hören kann wie mit zwei Ohren kann ich nicht sagen.

Die CROSS Versorgung ist dagegen eine realistischere und in meinen Augen sinnvollere Alternative. Hier wird der Schall wuasi von der tauebn zur hörenden Seite geleitet.

Der Vorteil ist, dass du dann von der tauben Seite mehr mitbekommst und im allgemeinen klarer hörst. Ich werde mir in naher Zukunft auch ein solches anschaffen. Dies wird auch von der Krankenkasse besser bezuschusst. Entsprechende Hilfsmittel sollte man grundsätzlich in Anspruch nehmen.


Alles in allem lässt sich sagen, dass man mit einem Ohr vergleichsweise gut leben kann, da man wenn man auf dem anderen Ohr normal hört, im Grunde die normale Lautstärke hört. Eigentlich ist es so, wie wenn man nur auf einem Auge sehen kann. Man kann auch mit einem Auge eine Sehschärfe von 100% haben.

Die aufgezählten Schwierigkeiten kann man mit entsprechenden Strategien und ggf. mit Hilfsmitteln weitesgehend kompensieren. Ich denke dass man sich auch als spät einseitg ertaubter dran gewöhnen kann. Hier kann ich aber weniger zusagen, da ich es eben vermutlich von Geburt an habe.

Abschließend lässt sich nochmal betonen, dass man offen damit umgehen sollte und sich davon möglichst nicht beeinflussen lassen sollte.






Alles Gute bei deiner OP! Immerhin ist die Chance, dass dein Gehoer nicht beeintraechtigt wird auch ganz schoen gross, aber gut dass du dich auf die Moeglichkeit vorbereitest.

Mein Bruder kann seit einem Schulunfall nur auf einem Auge sehen, und vor einigen Jahren hatte er einen Hoersturz und hoert nur auf einem Ohr. Er lebt voellig normal, macht Extremsport und faehrt Auto. Aber wenn viele Leute reden, sollte man ihn schon auf dem richtigen Ohr ansprechen.

Ich bin Mutter und bin mir sicher, dass du deine Babies und Kinder auch mit einem Ohr hoeren wirst - machmal zu viel :-)

Meine Mutter wurde nach einem Hörsturz durch einen Verbrühungsunfall bei mir auf dem rechten Ohr taub. Wenn man mit ihr redet, sollte man links von ihr sitzen, damit sie einen gut versteht. Dass sie Probleme beim Autofahren hat, hat sie noch nicht erzählt. Und wenn es deine Kinder sind, wirst du auch mit ihrem Weinen oder Schreien klarkommen, überhören wirst du es nicht.

Ich wünsche dir alles Gute, viel Kraft für die OP und das alles gut wird für dich.

Beats Kopfhörer Gehörschädigend?

Hallo liebe Community, ich bin Leslie-John und 13(Yeah Kind sein is geil :D) und wollte ma fragen ob der krasse Bass der von Beats Kopfhörern erzeugt werden kann die Ohren schädigen kann? Ich höre so zeugs wie It´s Time oder Radioactive Basboosted von Imagine Dragons. Denn meine Mutter sagte die Beats Kopfhörer würden das Gehör schödigen. Ich meine aber net diese kack Stöpsel die man sich in die Fot steckt, sondern diese dicken. Also die aufm Ohr richtig aufsitzen.

...zur Frage

In wie weit unterscheiden sich Buddhismus und Hinduismus?

...zur Frage

Taub? Ohren zu nach Wattestäbchen benutzung

Hallo ich habe eben Wattestäbchen benutzt. Ich weiß das man die eigentlich nicht nutzen sollte aber ich habe sie ziemlich weit ins Ohr gesteckt und mal geputzt weil ich dachte mit einem normalen Handtuch kommt man nur außen dran. Seit dem sind meine Oren zu etwa wie bei einer Erkältung also so ein Druck ist darauf. Hören kann ich aber noch und Schmerzen habe ich auch keine. Wenn ich mir die Nase zuhalte und feste Drücke geht der Druck nicht weg.

Kann ich jetzt Taub werden?

...zur Frage

ist meine katzte taub?

hallöchen! ich habe gestern eine katze bekommen, eine weiße so wie ich sie mir gewünscht habe und jetzt wenn ich sie rufe oder als ich heute in meinem zimmer gestaubsaugt habe und sie auf dem bett lag und schief hat sie das nicht gestöhrt kann es sein das sie taub ist? mein bruder hat mit schon den vorschlag gemacht sie mal anzuschreien aber ich möchte sie zu ängstigen oder das sie sich hier nicht mehr wohl fühlt, sie ist ja noch nicht lange bei mir.

lg Molly =)

...zur Frage

Hören meine Kaninchen schlecht?

Hallo,

ich habe 2 Kaninchen, die zusammen in unserem quadratischen Gartenhaus leben. An einer Seite ist die Türe und logischerweiße gehe ich da immer rein, wenn sie gefüttert werden oder anderes getan werden muss.

Oftmals ist es aber so, dass eines der beiden Kaninchen mit dem Rücken zur Tür sitzt und nicht merkt, dass ich die Türe aufmache, und das obwohl ich sie immer laut begrüße, also ich sage immer irgendetwas "Hallo ihr Süßen, wie geht's euch heute?" oder so etwas in der Art :-)

Doch darauf reagiert das Kaninchen dann nicht... es sieht mich nicht, aber wieso hört es mich dann nicht ? Ich gehe dann in die Hocke und rede erneut und mache verschiedene Geräusche, raschel mit dem Stroh, klopfe an den Futternapf..... nichts! Das eine Kaninchen kommt dann schnell zu mir her, aber das, das mit dem Rücken zu mir sitzt, reagiert nicht.

Irgendwann schaut es dann um und erschreckt sich total, weil ich ja "plötzlich" da bin. Dann macht es natürlich immer einen großen Satz, und das tut mir Leid, schließlich möchte ich das nicht :/

Zuerst dachte ich, dass es immer nur ein Kaninchen ist, das mich nicht hört, aber mittlerweile kommt es bei beiden öfters vor. Nun wollte ich fragen, ob es normal ist, dass Kaninchen so schlecht hören? Meine Mutter vermutet, dass sie irgendwelche Hörschädigungen haben, aber das kann nicht sein! Laute oder unangenehme Geräusche gibt es bei uns so gut wie nie....

Wisst ihr Rat? LG Maily

...zur Frage

Schädigt man das Ohr , wenn man über eine längere Zeit ein Gehörschutz trägt?

Frage nur aus Neugier, wenn ja, wie kann das gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?