Einschulung Grundschule: kann man in NRW ein Kind an 2 Schulen anmelden, wenn man nicht sicher ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ihr könnt Euch bei den Schulen, beim Schulamt oder beim Schulministerium erkundigen. Hier habe ich mal ein paar Infos herausgesucht:

Fragen und Antworten zur Einschulung Wie meldet man ein Kind zur Einschulung an?

Rechtzeitig vor Beginn des Anmeldeverfahrens fordert das Schulverwaltungsamt die Eltern aller schulpflichtigen Kinder zur Anmeldung auf. Die Anmeldung erfolgt danach direkt in der jeweiligen Schule und zu den vom Schulträger festgesetzten Terminen. Diese können bei der Grundschule erfragt oder der örtlichen Presse entnommen werden. Weitere Informationen zum Verfahren oder auch zu eventuell bestehenden Schuleinzugsbezirken beantwortet ebenso das Schulverwaltungsamt.

Wann erfolgt die Einschulung? Wann wird mein Kind schulpflichtig? Wann kann mein Kind zurückgestellt werden? Können Kinder vorzeitig eingeschult werden? Werden bei der Einschulung ausreichende Sprachkenntnisse im Deutschen vorausgesetzt?

Quelle:

http://www.schulministerium.nrw.de/BP/Schulsystem/Schulformen/Grundschule/FAQ_Einschulung/Anmeldung/index.html

Wer hat Erfahrung mit einer eingeschränkten Realschulempfehlung / Gymnasialempfehlung (NRW)?

Meine Tochter besucht derzeit die 4. Klasse einer Grundschule in NRW und da sie in Mathe so ihre Schwierigkeiten hat wird sie sehr wahrscheinlich nur eine eingeschränkte Realschulempfehlung bekommen. Mit einer eingeschränkten Empfehlung hatte man (nach der alten Regelung) einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer (staatlichen) Realschule. Seit dem 1.1.2011 zählt in NRW wieder der Elternwille und die Grundschulempfehlung ist nicht mehr bindend. Ich könnte meine Tochter also auch auf dem Gymansium anmelden. Bei den Schulen in kirchlicher Trägerschaft, die sich ihre Schüler frei aussuchen dürfen, wird man sehr wahrscheinlich auch weiterhin mit einer eingeschränkten Empfehlung (ohne Geschwisterkind und ohne Ehemaligenstatus) nur ganz schlechte Karten haben. Ich wollte euch einmal fragen ob jemand von euch ein Kind hat, das von der Grundschule eine eingeschränkte Empfehlung für das Gymnasium oder die Realschule bekommen hat. Dabei würde mich einmal interessieren, wie es dann in der 5. oder 6. Klasse weitergegangen ist. Ist das Kind problemlos mitgekommen oder gab es Schwierigkeiten? Ist man mit einer eingeschränkten Empfehlung an einer weiterführenden Schule eher ungerne gesehen oder ist das denen dort egal?

...zur Frage

Was passiert wenn die Eltern das Kind auf keiner Schule anmelden?

Was passiert wenn die Eltern das Kind auf keiner Schule anmelden?

Ich mein nach der Grundschule (Gym,Real,Haupt)

...zur Frage

Kan man sich in den sommerferien an Schulen anmelden z.b. an gymnasien , realschulen u.s.w in NRW

ich möchte gerne wissen ob ich mich auch in den sommerferien an schulen anmelden kann zum beispiel an gymnasien , oder realschulen in NRW

wan haben die schulen den normaler weise offen in den sommerferien für anmeldungen u.s.w.

bitte schnell antworten danke .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?