Einschreiben ohne Unterschrift , keine Sendung erhalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann nicht sein. Wenn ein Einschreiben nicht angenommen wird = unterschrieben, dann musst du die Sendung/Brief... von der Post abholen. Mit Ausweis und unterschreiben. Andernfalls wird es dir nicht ausgehändigt. Auch hat der Auftraggeber eine Sendungsnummer. Mit der er nachforschen kann, wann das Paket...abgeholt wurde. Diese soll er dir zukommen lassen. Damit kannst du dann bei der Post nachfragen, wo die Lieferung geblieben ist, bzw. wer sie angeblich entgegengenommen hat.

Bin kein Jurist od. dgl.,aber wenn z.B. der Postzusteller die Sendung einfach vor die Türe gestellt hätte und irgendwie unterschrieben hat oder den Vorgang umgangen (wenn das möglich ist) dann würde die Post haften.

Sollte das Ganze über einen priv. Flohmarkt o.ä. gelaufen sein, (weil du schreibst per Privatkauf) dann klemm dich dahinter, vermutlich hast du im Voraus bezahlt? Dann fordere eine lückenlose Aufklärung vom Verkäufer und mach klar, dass du sonst Forderungen für eine Rückerstattung des bereits gezahlten Betrages stellst.

Meist sind das fiese Aktionen, wo div. Leute mal versuchen, Andere über den Tisch zu ziehen. Ist das hier nicht der Fall, wende dich mal an den Konsumenten Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo es war ein Einschreiben Übergabe die SendungsNummer habe ich auch und es ist als zugestellt markiert. Ich dachte da muss man unterschreiben aber ich habe nichts unterschrieben und die Nachbarn haben auch nichts. Auch keinen Zettel das ich es abholen kann. Den Artikel habe ich über Amazon gekauft. Finde das schon komisch da auf dem Beleg auch keine Unterschrift ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?