Einschränkende Bedingung bei Wurzelrechnung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit dem ≥ hat es seine Richtigkeit. Wenn ein Wurzelinhalt 4 - x ist, kann man in Ungleichungen rechnen:

4 - x ≥ 0 | -4          Denn eine Wurzel kann 0 oder positiv sein, um reell zu bleiben.
-x    ≥ - 4  | *(-1)    Dann Zeichen umdrehen wegen 2 < 3  ==>  -2 > -3
 x    ≤   4

|+x, ja

das andere ist nicht gleich denn wenn man eine ungleichung (> ist ungeleichung) mit -1 multipliziert dreht sich das vergleichungszeichen um (also aus > wird <).

4-x>0 | *(-1)  =>  -4+x<0

Ok, danke

0

Wenn du bei einer Ungleichung mal -1 rechnest, dreht sich das Ungleichzeichen um:

x<1|*-1

<=> -x>-1

Was möchtest Du wissen?