Einschließlich Umsatzsteuer?

2 Antworten

Die Rechnung muss natürlich incl. MwSt beglichen werden. Für den zahlenden Unternehmer ist das dann Vorsteuer, die er mit seiner Umsatzsteuerlast verrechnet.

Oke, also wir nehmen gerade Rückstellen durch. Buche ich dann:

6160 FRI an 3900 SORST 2.796,50 €

Oder:

6160 FRI an 3900 SORST 2.350,00 €

0

Netto = Ohne Steuer

Brutto = Mit Steuer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Aber muss ich den Betrag als Brutto oder Netto verbuchen?

0
@Stadewaeldchen

Schon klar. Wir nehmen gerade Rückstellungen durch und da bucht man ja immer den Nettobetrag. Also muss ich erst die Umsatzsteuer weg rechnen und dann kann ich buchen oder?

0
@Julia060906

Du musst die Steuer raus rechnen. Da die Steuer von 19% schon mit drin ist, hast du hier so zu sagen 119%. Also rechnest du erstmal die 2796,50€ / 119 und dann x 100. Dann hast du den Nettobetrag von 2350€. 2796,50€ - 2350€ sind dann 446,50€ Steuer. Bei Rechnungsstellung wurde ja folgendes gebucht: Forderungen 2796,50€ an Umsatzerlöse 2350€ und an Umsatzsteuer 446,50€. Jetzt wo die Rechnung bezahlt wurde buchst du dann Bank 2796,50€ an Forderungen 2796,50€.

1

Was möchtest Du wissen?