Einschlafzuckungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kenn ich, ich habe das Problem dann wenn ich meine Hand unter das Kopfkissen lege. Versuch mal deine Hand ganz frei neben oder auf dich zu legen ohne dass eine Last auf ihr liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rookh8 07.09.2016, 10:30

meinst du nicht eher das dann deine hand einschläft? bei mir sind die stiche so intensiv das es mein bein richtig wegreisst. also nicht normale zuckungen

0

Da würde ich empfehlen, mal einen Neurologen auszusuchen. Der kann Dir sicher helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rookh8 07.09.2016, 09:04

ich war mittlerweile schon bei 4 neurologen die nichts finden konnten. nur der eine meinte das es ein propriospinaler myoklonus sein könnte die mit benzodiaphenine behandelt werden. jedoch halte ich von solchen hemmern rein gar nichts.

0
insalata2 07.09.2016, 09:07
@rookh8

Oh je, dann würde ich versuchen, sofort einzuschlafen, ohne vorher zu dösen und irgendetwas zu überlegen. Überlege auch mal bitte, ob Du in der Zeit vor den Zuckungen etwas anderes gemacht hast,m bevor Du eingeschlafen bist. Von Chemie halte ich auch nicht soviel.

0
XY123XY123 07.09.2016, 09:08

Und Du fragst hier bei gf nach, obwohl Du schon bei vier Neurologen warst???

0
rookh8 07.09.2016, 09:26
@XY123XY123

ja warum sollte ich hier nicht nachfragen? kann ja sein das jemand anders auch dieses leiden hat

0
XY123XY123 07.09.2016, 09:34

Ja, hast recht. Es wäre halt logisch gewesen, wenn Du diese Info schon in Deinen Text geschrieben hättest. So kommt das sehr überraschend. Und so kommen auch Ratschläge, dass Du zum Neurologen gehen solltest. Aber das Nachfragen hier passt natürlich.

0

hast woll ein geist oder dämon bei dir

schalt mal freitags 20:15  TLC  ein  viel glück ^,^

nein  das wird woll eher eine nervenüberreizung sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?