Einschlafstörung! was tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hm ... ich bin kein Mediziner also kann ich dir leider nicht sagen ob es an deinem Körper liegt. Aber vielleicht ist es ein Weg, drüber nachzudenken, warum du so unruhig bist. Könnte es sein, dass du vor dem Schlafen viele technische Geräte, Handy usw benutzt? Oder Aufregendes im Fernsehen siehst? Oder belastet dich irgendwas seelisches? Probleme oder so? Ansonsten habe ich den Tipp, sich einfach ruhig hinzulegen und an irgendwas schönes zu denken bzw sich was schönes vorzustellen. Manchmal hilft es auch, wenn du dich auf etwas stark konzentrierst, beispielsweise das Ticken einer Uhr oder dein Atem. Hoffentlich konnte ich dir helfen und jetzt schlaf gut!:D

Es ist sicher keine Lösung für jeden, aber probieren schadet ja nix....ich hatte ähnliche Probleme und mir selber eine Lösung gesucht. Mittlerweile schlafe ich sofort ein, ohne diese Methode ewig anzuwenden, nehme sie aber wieder war, wenn es mal nicht so klappt....allerdings dauert es 2-6 Wochen, bis dein Körper und dein Unterbewusstsein das umsetzen kann und du sorgenfrei einschlafen wirst....wenn Du so lange nicht warten kannst, höre hier einfach auf zu lesen ;-)

Es hört sich erstmal voll Banane an....aber bei mir hat das total geklappt...sein ca. 15 Jahren schlafe ich fast sofort ein, wenn ich ins Bett gehe, wenn nicht, mache ich folgendes:

Der Raum sollte abgedunkelt sein, kein Fernseher, keine Lichter....Mach die Augen zu. Nun ist das Problem, dass dein Hirn anfängt zu arbeiten...du denkst und denkst und denkst...das kannst Du nicht abestellen...aber Du kannst an etwas denken, was total eintönig und langweilig ist....also stelle ich mir vor, ich schwebe durch dunkle Materie..meist ist es das All oder die Tiefsee...schwerelos bei beiden...aber dunkel...hier und da stell ich mir Sterne, Kometen, Planeten, Fische, Schwärem oder auch Quallen vor, die behäbig an mir vorbeiziehen....ich zwinge mein Gehirn, dort an diesem Ort zu bleiben...das ist anfangs schwierig, da man immer wieder zu den normalen Gedanken übergehen will...aber es wird von Nacht zu Nacht leichter und über diesen WEG wird man müde, schaltet ab...man schläft ein....das zieht man ein paar Wochen konsequent durch und irgendwann hat der Körper das Abschalten und das Müdesein drin.....

Versuch es bitte mal..mir hat das wirklich geholfen, ich kann super einschlafen und wenn es mal nicht geht, dann stell ich mir wieder so einen Weg vor...dann dauert es keine 5 Minuten, dann bin ich weg....aber Du musst wirklich ein paar Wochen Geduld haben ;-)

Und nochwas: Nimm niemals chemische Einschlafhilfen....das ist alles kasperei und wird dich nie in den gesunden normalen Schlaf bringen ! Ist zudem super ungesund !

Viel Erfolg ;-)

bist du das allgemein, oder nur am Abend? Dann kannst du vielleicht nicht abschalten. Wenn es auch am Tag ist, versuch es mit "Neurexan", davon kannst du im akuten Fall alle halbe Stunde eine Tablette unter der Zunge zergehen lassen, bis zu 12Stück. Ich nehme sie auch am Abend, kann einschlafen, wache aber öfter auf.

Nur am abend

0

Ich kenne das. Habe mir dann öfter ein Hörspiel zum einschlafen im Internet angehört. Ich fand diese Idee als erstes auch komisch, aber mir hat das geholfen. Ich war dann immer spätestens nach 20 min. weg, denke ich :)

Viel Spaß dabei :)

Ich hatte das auch mal und habe abends vorm einschlafen immer noch mal was gelesen oder cd gehört. Dann konnte ich immer gut einschlafen. Probiers mal! Aubameyang17 ;))

Laptop aus, Fernseher aus, nochmal eine kleine Runde (max. 5-10 Minuten) spazierengehen, dann nochmal was ruhiges machen wie Buch lesen oder "Tagebuch" schreiben

Also gut gegen schlechtes Einschlafen hilft Baldrian. Das gibt es in Pillen- oder Tropfenform, einfach mal in der Drogerie schauen. Ansonsten würde ich dir raten, deine Gedanken vor dem Schlafengehen aufzuschreiben, damit du dich im Bett nicht damit herumquälst. Hör leise deine Lieblingsmusik (am besten was ruhiges ;) ) und versuch, abzuschalten.

Sport vor dem schlafen gehen, ein heisses bad/dusche nehmen danach sofort liegen gehen, eine heisse Schokolade trinken oder heisse Milch mit Honig trinken..

Bei mir Schlafe ich immer ein wenn ich über nichts mehr nachdenke sondern auf mein Atem höre.

Geh vorher eine runde joggen, hilft echt gut!

  • Besorg dir in der Apotheke oder im Reformhaus
  • Baldriantropfen
  • Es gibt auch Schlaf- und Beruhigungstees
  • Johanneskraut beruhigt ebenfalls

Ich hab schon calmvalera hevert tropen aber wenns dunkel wird werde ich immer so nervös und unruhig:/

0

Eine Wahlkampfrede von Angela Merkel hören.

Was möchtest Du wissen?