einschlafen nicht mehr aufwachen 01

14 Antworten

Deine Angst kann ich sehr gut nachvollziehen! Aber es wird kommen, dass Dir vor Müdigkeit einfach die Augen zufallen und Du einschläfst. Umso größer wird am anderen Morgen Deine Freude darüber sein, dass Du wieder wach geworden bist. Die Angst wird dann allmählich verfliegen, und Du wirst wieder ganz normal schlafen gehen. Ich wünsche Dir viel Glück!

Wenn Deine Zeit gekommen ist, dann stirbst Du so oder so, ob Du nun gerade schläfst oder Auto fährst. Das interessiert den Tod herzlich wenig!

Das ist für ihn doch gut, dass er dabei geschlafen hat. Wenn die Zeit gekommen ist, dann kannst du es nicht verhindern, dass du stirbst. Ist dann doch immer noch besser wenn man schläft, als wenn man wach ist. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich es nicht schlimm fände, jetzt schon zu sterben.

Ich möchte sterben aber habe angst mir das Leben zunehmen?

Mein Leben ist für den letzten Dreck ich möchte sterben, nichts außer PROBLEME ich habe NUR PROBLEME. Ich habe so großen Schulstress und Familienprobleme. Liebeskummer, hasse meinen Eigenen Körper, bin ein widerlicher und schlechter Mensch …………. aber ich weis nicht wie ich mir das Leben nehmen soll, ich habe angst vor dem Tod, ich habe angst in die ,,Hölle'' zu kommen...… und ich habe angst vor dem Schmerz beim sterben.

...zur Frage

Kann man sich auch bei Angst dinge einbilden (Krankheitssymptome)?

Kann man sich wenn man Angst hat dinge einbilden? zum Beispiel Übelkeit oder sowas

...zur Frage

Wie gefährlich ist es, in der Badewanne zu schlafen?

Jeder kennt aus Filmen und Erzählungen das Horrorszenario: In der Badewanne einschlafen, abtauchen, untergehen, und tschüss...

Doch inwiefern ist es gefährlich, in der Badewanne ein Nickerchen zu machen?

.

Würde man aufwachen, sobald man einen Tropfen Wasser in die Lunge kriegt und könnte sich dann noch retten?

Würde man von ein bisschen Wasser sofort bewusstlos, wodurch man am Ende dann stirbt?

Oder ist vielleicht ein Tropfen Wasser, der womöglich in die Lunge gerät schon tödlich?

Oder würde man aufwachen, sobald man sich verschluckt, dann jedoch nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen können und am Ende doch daran sterben?

Wie gefährlich ist es, wenn ich in der Badewanne mal einschlafe?

Ich bitte um gut fundierte Antworten von Medizinern oder Leuten, die sich auskennen!

.

Vielen Dank,

der besorgte Punky!

...zur Frage

Blackout nach Nickerchen, was ist los mit mir?

Ich habe letzte Nacht nur 3 stunden Schlaf gehabt, dann war es auch klar, dass ich tagsüber einschlafen werde. Ich war schon am wegdösen und habe mir gedacht, dass es in Ordnung sei eine stunde zu schlafen. Irgendwie dachte ich nur noch verwirrtes Zeug und ich "wachte" nach 3 Stunden auf, nicht wissend was ich vor einer Sekunde noch gemacht habe. Ich hatte nicht mal das Gefühl, als ob ich geschlafen hätte. Mama hat mir erzählt, dass sie vor einer Stunde zu mir ins Zimmer kam um mich zum essen zu holen. Sie erzählte, ich hätte die Augen auf gemacht und gesagt ich wolle nicht essen. Ich kann mich nicht daran erinnern, klar kann so etwas passieren, aber das macht mir trotzdem Gedanken. Als ob einfach schnipp und es sind drei Stunden vergangen. Es fühlt sich einfach nicht so an als ob ich geschlafen, bzw. weggedöst bin. Wie gesagt habe ich während ich "geschlafen" habe nur wirres Zeug gedacht. Nicht so etwas wie eine grüne Giraffe die einen Affen verprügelt. Sondern so Dinge wie: ich bin wach. Ich gehe an meinen Computer und aus, ich denke dann nichts mehr und ein paar Sekunden später denke ich dass ich aufwache, aber wieder einschlafe. Aber das habe ich nur gedacht.

okay, das war jetzt eine bescheuerte, lange Beschreibung. Aber ich weiß nicht wen ich fragen soll und auf google suchen ist schwer. Ich hoffe nur jemand, der einigermaßen was weiß. Es ist für mich viel verwirrender als es sich anhört.

...zur Frage

Wieso erstickt man am erbrochenem?

Hallo, also wenn man schläft kann man ja an seinem eigenen Erbrochenem ersticken, zb Jimmy Hendrix ist doch so gestorben, aber ich dachte wir haben einen Schutzmechanismus dass wenn wir auffeinmal keine Luft mehr bekommen (zb in der Badewanne einschlafen und unter Wasser gehen) von selbst aufwachen, denn man muss das doch auch im Schlaf irgendwie süren dass da was nich stimmt oder?

Und kann man auch an seinem erbrochenem ersticken oder anders in einen Todesfall gerraten wenn man in der "sicheren Pose" ist, also zb vorm Klo sitzt oder so

...zur Frage

Angst vor TSS (Toxisches Schock Syndrom)! ));

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe Angst an TSS erkrankt zu sein, habe einen Befundtermin morgen und ein schlechtes Gefühl. Meine Periode hat jetzt aufgehört habe Rückenschmerzen und ein wenig Übelkeit. Schwindel ist auch manchmal dabei und kalte Hände! Kann das TSS sein?

Der Arzt meinte, wäre ich schwer krank hätte ihn das Labor umgehend informiert, das ist schon über 24h her! Ich habe panische Angst! Was soll ich jetzt machen? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?