Einschlafen mit Medikament?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Grundsätzlich ist es sinnvoll, es erst ohne Medikamente zu versuchen. Stelle dir den Wecker jeden Tag ein wenig früher. So gewöhnt sich dein Biorhythmus langsam daran. Medikamente helfen zwar einzuschlafen, doch sind sie keine Dauerlösung. Doch nun zu deiner Frage:

Gegen Schlafstörungen werden als Kurzzeittherapie vor allem Benzodiazepine (wie z.B. Lorazepam) oder Z-Drugs (wie z.B. Zopiclon) verwendet. Diese wirken zuverlässig uns sehr gut. Das Problem dieser Medikamente ist, dass sie nach längerer und regelmässiger Einnahme abhängig machen (nach ca. 4 Wochen täglicher Einnahme).

Zudem ergibt sich eine Toleranzentwicklung. Das heisst, dass eine immer höhere Dosis genommen werden muss um den gleichen Effekt wie zu Beginn der Einnahme zu erzielen. Desshalb ist die Einnahme von Benzodiazepinen und/oder Z-Drugs nur als kurzzeitige Notfall-Massnahme zu sehen.

Des weiteren gibt es sedierende Antidepressiva (wie z.B. Mirtazapin) und sedierende Neuroleptika (wie z.B. Seroquel). Diese Medikamente machen nicht abhängig und es ergibt sich auch keine Toleranzentwicklung. Das Problem dabei ist, dass sie oft mit starken Nebenwirkungen (z.B. Gewichtszunahme) verbunden sind.

Wie gesagt, probiere es erst ohne und wenns nicht geht gehe zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten versuchst du es deinen Schlafrythmus anzupassen. Warum kannst du nicht einfach früher schlafen gehen? Der biologische Rythmus des Schlafens ist sehr komplex und wenn man sich ständig zwingt wach zu bleiben obwohl man müde ist oder sich zwingt schlafen zu gehen obwohl man wach ist führt das irgendwann zu chronischen Schlafstörungen.

Ibu 600 ist ein Schmerzmittel und wird dir nicht beim einschlafen helfen und ist auch bei falscher dosierung gefährlich. Was du machen kannst ist vor dem Schlafen einen Nerven-Tee zu trinken. Gibt's fast in jedem Supermarkt zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du mehr als 2400 Ibus am Tag einnimmst, dann kannst Du Dir richtig was einfangen. Siehe Packungsbeilage.
Stelle lieber Deine Rhythmus nach und nach um. Täglich eine viertel Stunde. Du musst damit aber sehr konsequent sein. Keine Ausnahmen.
Trinke keinen Alkohol und esse gesund. Mach täglich 1/2 h Sport an frischer Luft. Das kann dann auch mehr werden. Und beim Schlafen kommt selbstverständlich der TV und ähnliche Geräte aus. Bitte keine Medikamente und Drogen, das ist doch nur unnatürlich, künstlich und schädlich.
Viele liebe Grüße und gute Nacht, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich würde es erstmal ohne Medikamente Versuchen.

Du kannst dich bei deinem Hausarzt beraten lassen,welches Medikament du nehmen kannst.

Ich bevorzuge keine Medikamente,da manche schädlich sind,und da Medikamente Nebenwirkungen haben. Ich habe mal eine bekanntschaft mit so einer ,,Nebenwirkung" gemacht,und das war sehr sehr schlimm...

Aber: Bitte versuche es erstmal Ohne medikamente hinzubekommen. Wenn es garnicht mit dem einschlafen geht,musst du wohl das Medikament einnehmen.

LG,
427 A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest eher deinen Lebenswandel überdenken und das mit deinem Arzt durchsprechen anstelle von wahlfrei auch noch nicht in dem Fall sinnvolle Medikamente einzuwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir um 22Uhr einen starken Sud aus Mulungurinde und trinke es. Dann dürftest du sehr schnell "weg" sein. Wiederhole das 3Tage und du bist wieder auf dem Damm. Hat damals sehr gut bei mir funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommt man darauf, dass man vom ibupofen durch die Nase ziehen schlafen könnte??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne mit Ibuprofen wird das nichts. Vlt eine warme Milch mit Honig, Baldrian oder Johanniskraut.

Hast du Lorazepam, Cannabis Indica oder Alkohol da? Dann probiere es alternativ damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lover2209
13.07.2016, 00:20

hahaha cannabis indica, schau mal auf meine neue frage :)

0
Kommentar von LeCux
13.07.2016, 00:21

Einem Unbekannten zu einen Benzodiazepin raten ist aber grob fahrlässig. Drogen nahe zu legen allerdings auch.

0
Kommentar von Seanna
13.07.2016, 10:04

Seroquel ist ein Neuroleptikum und kein Schlafmittel! Allerdings in der Tat verschreibungspflichtig.

0

mach einmal durch und halt bis 23 uhr oder so durch und geh dann pennen. Is echt keine Gute Idee dich da mit Medikamenten in den schlaf zu ballern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich von deinem Hausartzt beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?