Einschläfern...was passiert wirklich?

9 Antworten

Die erste Spritze enthält ein Schlaf/Beruhigungsmittel, die zweite führt zum Herzstillstand. Der Tierarzt hat das auch nochmal kontrolliert. Du kannst sicher sein, dass sie nach der Einschläferung nicht mehr gelitten hat.

ich kann verstehen, wie du dich fühlst... die rb von meiner besten freundin wurde vor ca. 1 monat und 2 wochen eingeschläfert... wir haben am gleichen tag in einem stall eine rb bekommen, sie waren ein super team, obwohl sie sich nur ca. 3 monate kannten :( das pferd war erst 7!! und es ging ihm schlecht, er lag nur noch in der box und hat nicht mehr äppeln können und soo... an diesem tag war ich im stall um auf meiner rb zu reiten, ich ging an der rb von meiner freundin vorbei, ganz normal. die besitzerin und der tierarzt waren da, ich dachte nur so: okay er bekommt bestimmt nur eine infussion oder so... dann hab ich hufgetrampel von ihm gehört (er ging aus dem stall), ich dachte, naja vllt. laufen sie eine runde spazieren oder ein bisschen in der halle... dann kam eine andere freundin in stall und sagt zu mir: er liegt da draußen und sie (besitzerin) ist dabei und weint... mein erster gedanke: oh nein! bitte nicht! ich hab mich so gefürchtet aus dem stall zu gehen, dort lag er unter der plane... ich war kurz davor hinzugegen, aber ich konnte es einfach nicht!! meiner bf ging es so scheiße und mir auch, denn es war unser großer traum eine rb zu bekommen, wir haben uns so gefreut, als wir erfuhren das 2 rb in einem stall frei sind!!

um zum thema zurück zu kommen, bedenke bitte immer, kein tier wird ohne grund eingeschläfert... man kann sie von ihren schmerzen erlösen, manche menschen die krebs oder ähnliches haben, müssen oft jahre lang leiden :(

Also, zunächst bekommt das Tier ein Narkosemittel, damit es einschläft und dann , wenn es schläft kommt die Spritze, die den Herzstillstand einleitet. Sehr human, aber für den Betroffenen sehr schlimm. Tut mir leid, um Dein Tier.

Danke für das Mitgefühl von euch allen, wenn man ein Tier so lange hat - über 15 Jahre, dann kanne s einem das Herz zereissen...aber wir hatten leider keine andere Wahl, trotzdem fühl ich mich wie ein Henker...:-( es ist einfach schrecklich..ich war froh, das ich in den letzten Minuten bei ihr seinn konnte..

0

1 Jahr nach Nieren Op schmerzen?

Hallo, ich wurde vor einem Jahr an der Linken Niere operiert. Es war eine Nierenbeckenabgangsstauung oder wie das heist. Der Urin floß nicht richtig ab und die Niere arbeitete nur noch zu 25%. Also kam eine Opa wo der Harnleiter vergrößert wurde und wieder dran genäht, mit Skalpell und Narbe. Die Wunde verheiöte schnell und ohne Probleme. Jetzt ein Jahr später betreibe ich viel Sport. Anfangs hatte ich bei Sit ups scjmerzen, die sind aber weg. Gestern passierte es, dass ich was langes schwerzes haben musste. Hierbei stand ich grade und ging rechts runter auf die Seite. Beim Anheben hatte ich augeinmal links im Narbenbereich also eigentlich Nierenbereic so ein extremes Druck und Ziehgefühl, als ob da was Pumpen oder Drücken würde, auch ein wenig schmerz. Mir wurde so schwindelig, ich fing an zu schwitzen wie als ob ich wortwörtlich unter der Dusche stehen würde. Es lief mir Tropfenweise vom Körper wie Regen.... Ich musste mich hinsetzten da ich nicht mehr stehen konnte. Auch sah ich helle Lichter und Blaue flecken vor Augen, ich hatte Todesangst. Nach kurzer Zeit war es weg und ich konnte sogar wieder Rad fahren. Nun ist so ein leichtes Gefühl wieder da von der Niere aus kommend. Was kann das sein? Urin ist normal, farbe auch, kein Blut. Ernähre mich Gesund und trinke bis zu 5 Liter Wasser am Tag. War es nur ein Nerv oder Sähne? Ist was gerissen?

...zur Frage

Katze eingeschläfert- Schuldgefühle, weil ich sie dort ließ!

Hallo,

wie oben schon geschrieben musste ich gestern meine Katze, die an einem inoperablen Darmtumor litt leider einschläfern. Die letzten Tage hat sie sich nur noch gequält, konnte nicht Kot absetzen und hat auch nur noch im Katzenklo geschlafen. Als ich ende Jänner das mit dem Tumor erfuhr, war mir klar, dass er nicht ewig weiterleben wird. Meine TA und ich haben versucht ihn wieder hinzubiegen, aber der Tumor war stärker. Meine TA sagte, dass die Situation im Jänner so aussichtslos war, aber er durch meine Stärke und Liebe noch ein paar Monate weitergekämpft hat.

Er wurde gestern eingeschläfert. Sie fragte, ob ich ihn mit nachhause nehmen möchte, aber das ging nicht. Jetzt habe ich geselen, was mit Tieren passiert, die man nach dem Einschläfern beim TA lässt. Was soll ich sagen, bei dem Gedanken musste ich mich übergeben! Wie konnte ich das meinem kleinen Schatz antun? Ich wusste das nicht! Die 2 Katzen die ich vor ihm hatte, musste auch auf diese weise gehen! Ich fühle mich so schlecht! Man hat mir gesagt, es ist ja nur mehr der Körper der da ist. Die Seele der Katze ist schon fort und wird das alles nicht mehr mitbekommen, was mit seinem Körper passiert! Aber trotzdem, mir zerreisst es das Herz!

...zur Frage

meine geliebte katze musste eingeschläfert werden

Hallo. Ich musste gestern meinen geliebten Felix einschläfern lassen, er ist 19,5 Jahre alt geworden. Freitag musste ich beim Tierarzt erfahren das er Krebs hat, man konnte ihn nicht mehr helfen. Sie wollten ihn Freitag schon einschläfern, doch das konnte ich nicht zulassen. Ich hab ihn übers Wochenende mit nach Hause genommen. U ihm alles was er wollte/ noch konnte ermöglicht. Viel schmusen viele küsse u viele leckerlies. Alles was er gerne mochte.

Nun frage ich mich ob ich das richtige gemacht habe und noch drei Tage gewartet habe. Aber ich konnte ihn doch nicht sofort gehen lassen.

Es ist alles so Verdammt schwer ohne ihn, nix ist mehr wie vorher :(

...zur Frage

Tier vor Einschläferung retten?

Ich habe die letzten Wochen ein Praktikum bei einem Tierarzt gemacht. An meinem letzten Tag wurde von einer Züchterin ein 3 Wochen altes Kätzchen vorbei gebracht. Es sollte eingeschläfert werden weil es durch einen nicht behandelten Katzenschnupfen blind geworden sei. (so wurde es mir zumindest gesagt)

Jetzt meine Frage: Darf man ein Tier, dessen Besitzer es einschläfern lassen will, retten?(Ich rede nicht von Tieren denen es wirklich schlecht geht und die man erlösen müsste aber ich denke, dass auch blinde Katzen ein sehr schönes Leben haben können...)

...zur Frage

einschläfern lassen von tieren: warum krampfen manche und andere nicht?

ich hatte zwei hunde die ich im hohen alter durch einschläfern lassen erlöst habe vom schmerz.. aber der kleine hund von mir -der schlief friedlich ein und als er dann tod war fühlte sich sein fell auf einmal ganz weich an denn er hatte dann keine schmerzen mehr.

und mein großer hund das war anders. er wurde auch eingeschläfert.. (blöder tierarzt ich komm nicht drüber hinweg hat ihm erst ne infusion gelegt..) und dann als er im bewusstlosigkeitszustand die spritzen ins herz bekam : da hat er gekrampft! warum? ich versteh des nicht. der ander hund ist doch so friedlich eingeschlafen ohne zucken oder zappeln.. und der große hat gekrampft! wie verrückt! es war schrecklich. so als wolle er doch noch nicht gehen! und ich hab seitdem immer zweifel darüber ob es denn überhaupt richtig war!!! wenn er jetzt so friedlich und zufrieden" eingeschlafen wäre wie der kleine hund dann wäre es gut aber er hat gekrampft und ich denke immer immer seit dem ob es nicht vielleicht doch zu früh für ihn war?? vielleicht hätte er doch noch leben wollen????

...zur Frage

Nach welcher Zeit wird ein Hund eingeschläfert?

Letzten Samstag mussten meine Eltern beschließen, unseren Hund wegen einer Krankheit einschläfern zu lassen. Da ich mich nicht verabschieden konnte und es für mich schwer ist wollte ich wissen, ob ein Hund direkt eingeschläfert wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?