Einsatz Klein Durchlauferhitzer Untertischgerät Erfahrungswerte

2 Antworten

vergiss das Spielzeug! gerade an der Spüle brauchst du richtig warmes wasser... gehen wir mal von 55 Grad aus, nun hat das Wasser eingangsseitig eine Temperatur von, sagen wir 12 Grad. das macht eine temperaturdifferenz von 43°Kelvin.

jetzt gehen wir mal von 3,5 kW aus. das sind in einer Stunde 3,5 Kilowattstunden. das heißt in 1 Minute sind das 0,05833 Kilowattstunden. umgerechnet auf Kilojoule sind das knappe 210... da du für jeden Liter um ein Grad zu erwärmen 4,2 Kilojoule brauchst, und 43 Grad überbrüken musst, hieße das 180 Kilojule für jeden Liter. mit anderen Worten, um das Wasser auf 55 Grad zu bekommen, würdest du nicht mal ganz 1,2 Liter pro Minute an Flussleistung hin bekommen....

mein Vorschlag: Nimm einen treppenlichtzeitschalter, und häng dein Untertischgerät dran. dann kannst du mit dem UTG durch einen Tastendruck das Wasser einmal vor dem Spülen aufheizen...

lg, Anna

du könntest den Kleinspeicher ja abschalten wenn du längere Zeit nicht dort bist. Die Wassermenge bei den 3,5kW Durchlauferhitzern ist logischerweise nicht berauschend http://www.amazon.de/PERFECT-Klein-Durchlauferhitzer-elektronisch-Untertisch/dp/B0026S8ZLA

mehr als für ein Handwaschbecken taugt das ding nichts... entweder kommt das wasser nur tropfenweise raus, oder wird nicht wirklich warm genug zum spülen.

lg, Anna

0

Wasserinstallation Durchlauferhitzer

Ich möchte einen Durchlauferhitzer unter einer Spüle montieren 24 kW elektronisch .Elektrisch kein Problem für mich. Die Wasserverbindungen möchte ich mit Panzerschlauch DIN 13 herstellen. Ist das erlaubt.

...zur Frage

Wer kennt sich mit Durchlauferhitzer aus?

Ich beziehe bald eine neue Wohnung. In dieser Wohnung muss ein Durchlauferhitzer angeschlossen werden. Ich habe überhaupt kein Plan von sowas. Nun, meine Frage was für Unterschiede gibt es? Was brauche ich dazu (Spüle, Armatur...)? Was kostet es wen man das machen lässt?

...zur Frage

Durchlauferhitzer und Backofen

Hallo! Und zwar habe ich das Problem, dass wir kein Warmwasseranschluss in der Küche haben und momentan nur ein Untertischgerät 5L angeschlossen ist. Dies ist sehr nervig. Man spült 3 Teller ab, ein bisschen Besteck und schon ist das Warmwasser leer. Auch die Durchflussmenge ist nicht gerade optimal.

Daher meine Frage nun. Besteht die Möglichkeit einen z.B.21 Kw Durchlauferhitzer auch mit an den Backofenanschluss anzuschließen? Evtl im parallelbetrieb? Oder ist das zuviel für die Leitungen? Welche Möglichkeiten würde es denn noch geben falls dies nicht geht?

Danke im voraus!

...zur Frage

Loch in Spüle zu klein was tun?

Ich habe mir eine neue Armatur für die Küche gekauft, nun ist das Loch um ca. 3mm zu klein....was kann ich machen? Armatur umtauschen oder bekomme ich das Loch irgendwie größer?

...zur Frage

zu wenig druck aus der Duscharmatur?

Hi, Ich bekomme aus meiner Duscharamatur nur 4.2l/min bei warmwasser laut durchlauferhitzer sollten es 5.5l/min sein (bei der Badewannenarmatur sind es genau 5.5) habe die armatur komplett abgeschraubt und ein bisschen dreck rausgeholt, hat aber nichts gebracht durchlauferhitzer: Junkers Cerastat 18 kw

vll liegt es ja auch an der armatur selbst dass sie nicht mehr zulässt keine ahnung was das für eine marke/modell ist...

am hausanschluss ist kein druffi und es müsste alles voll aufgedreht sein

...zur Frage

Kann ein 18kW Durchlauferhitzer 1 zu 1 mit einem anderen getauscht werden?

Hallo,

In meiner Eigentumswohnung wird das Wasser mit einem hydraulischen Durchlauferhitzer erhitzt. Das Problem ist, dass das Wasser mal zu warm und mal zu kalt ist.

Ich werde prüfen, ob es am Duschkopf liegt, der Billigware ist. Dazu werde ich die Wärme des Wassers am anderen Ausgang des Einhebelmischers prüfen. Wenn dort die Temperatur konstant ist, besorge ich mir einen Märken-Duschkopf.

Jedenfalls ist der Durchlauferhitzer seit 20 Jahren im Einsatz, ein Stiebel Eltron dhb 18 mit 18 kW, einer 4 mm2 Leitung und Absicherungen von 25A.

Wenn ich mir einen 18kW Durchlauferhitzer von heute besorge, könnte ich ihn vom Fachmann an die gleiche Stelle montieren lassen, ohne dass ich am drumherum was ändern muss?

Es gibt Geräte von heute, wo auf der Verpackung eine Absicherung von 32A gegeben ist. Kann ein solches Gerät auch mit einer niedrigeren Stufe abgesichert werden? Ist das Kabel mit 4mm2 immer noch dick genug?

Favorit ist für mich der relativ günstige Siemens clickfix 18401, der bis zur Leistungsgrenze eine konstante Wassertemperatur bereitstellt. Hat wer Erfahrung damit?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?