Einsatz, habe Foto gemacht und das Handy wurde abgenommen, wahrscheinlich jetzt übers Wochenende, dürfen die Lehrer das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst einmal: Strafbar gemacht hast Du Dich nicht. Es ist nicht verboten, Einsatzwagen von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst etc. zu fotografieren.
Und wenn Du nicht im Weg herumgestanden und damit die Einsatzkräfte behindert hast, dann ist rechtlich soweit alles in Ordnung. 

Unabhängig davon wird es bei euch sicherlich eine Schulordnung geben, die den Umgang bzw. Gebrauch von Handys auf dem Schulgelände regelt. Das kann ein Nutzungsverbot während des Unterrichts oder auch auf dem gesamten Schulgelände einschließen. Und bei einer Zuwiderhandlung darf der Lehrer das Telefon vorübergehend "einziehen". Das Problem dabei ist, dass in den seltensten Fällen fest geschrieben steht, wie lange das Handy von der Schule einbehalten werden darf. Und selbst da, wo es dazu genaue Angaben gibt, sind diese sehr umstritten. Schließlich ist das Handy privates Eigentum des Schülers...
Hierzu folgender Beitrag: https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/bildung-forschung/939/handy-in-der-schule-was-ist-erlaubt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Foto ist nicht verboten und wenn der Lehrer dir das Handy nicht vor oder nicht direkt am Schultagende wiedergibt, macht er sich strafbar, denn es ist dein Eigentum und der Lehrer darf außerhalb der Schule nicht ohne deine Erlaubnis über dein Eigentum verfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeBamaster
03.03.2017, 14:37

Ok danke, ist bis jetzt die beste Antwort, aber meine Klassenlehrerin meinte, dass man das nicht sollte, hab ja kein Foto von irgendeinem verletzten gemacht (gab nicht mal welche), nur vom auto

0

Hi, sofern nichts anderes in eurer schulordnung steht ist es nicht zulässig das handy über das wochenende "abzuziehen". Deine lehrer muss es dir bei unterrichtsschluss zurückgeben. Bei uns wird es so gehandhabt das die eltern informiert werden und einen zettel unterschreiben müssen. Deine lehrer dürfen dein handy nur über das wochenende behalten wenn sie rücksprache mit deinen eltern gehalten haben und diese zugestimmt haben.
Zum thema Foto machen kann man kurz und einfach sagen: das ist erlaubt, keine straftat. Anders sieht das wieder beim veröffentlichen aus aber su hast ja nur fotos gemacht.
Sprich deine eltern an und die sollen das mit der schulleitung klären. Der lehrer hat über seine erlaubnis hinaus gehandelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht ausdrücklich in der Schulordnung steht, darf der Lehrer dir das Handy nicht über die Schulzeit hinaus entziehen ausser es ist mit deinen Eltern so vereinbart, was ich nicht annehme...

Ich verstehe auch die Reaktion des Lehrers nicht, da es ja keine Unterrichtsstörung war, das einzige was ich verstehen würde, wenn du ein Foto von evt. Verletzten etc. gemacht hast. Aber sonst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeBamaster
03.03.2017, 14:40

Das war nur ein Auto..

0

Wo ist denn das Problem bei einem Foto von einem Einsatzwagen? DAs ist ja nicht verboten. Verboten sein kann aber die Benutzung eines HAndys auf dem Schulgelände. Allerdings dürfte da die Begründung " Störung des Unterrichtes"  sein. Und bei Feueralarm findet ja eh keiner statt. Also geh zur direktion und frag nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeBamaster
03.03.2017, 14:35

Also, ich habe meine Klassenlehrerin angesprochen, die meinte das sollte man nicht machen

0

Tja, dumm gelaufen.

Stell Dir vor, Du wärst ein blutender Verletzter gewesen und Dich hätte jemand fotografiert. Hätte Dir sicher auch nicht gefallen.

Wirst wohl bis Montag warten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeBamaster
03.03.2017, 14:37

Es gab ja nichtmal verletzte! Das war nur ein Foto vom Auto!! Und ich habe gefragt ob der Lehrer das überhaupt darf!

0

Was möchtest Du wissen?