Einsam,unbeliebt und ratlos

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Ich kann das verstehen das der Alltag mit Mutismus schwer ist aber du kannst es schaffen damit umzugehen indem du einfach locker bist und dir nicht so viele Gedanken machst. Ich rate dir in sachen Liebe das zu tun was du für richtig hälst und dich nicht von deiner Mutter oder sonst jemanden beinflussen zu lassen. Ich weiß das ist alles kompliziert und nicht einfach aber sieh es doch als nicht so kompliziert. :) Deine Kollegin ist wohl keine gute Vertrauensperson also würde ich sagen das du sie vielleicht nicht mehr beachtest oder Abstand nimmst. Wenn sie dich weiterhin nicht in Ruhe lässt dann Rede doch mit jemanden oder dein Chef. Und es ist doch egal ob du auf Frauen stehst oder nicht. Wenn du es selbst als normal siehst und nicht an die Große Glocke hängst werden andere es auch so sehen. Bleib dir treu auch wenn du nicht so Selbstbewusst bist. Du schaffst das :) Glaub an dich und es gibt da draußen ein Haufen solcher Leute die auch die gleichen Probleme haben. Du bist nicht allein. Ich wünsche dir alles gute das sich alles zum positiven klärt und du nicht alles so "ernst" nimst weil eingendlich lösen sich viele Dinge von allein. Viel Glück ;)

Hallo erstmal :D pass auf, wegen deiner Beliebtheit kann ich dir ein paar tipps geben ich war früher auch sehr unbeliebt mit so 13/14. Jetzt bin ich 17 nur zur info ^^. Also pass auf das Geheimnis der gesellschaftlichen Akzeptanz liegt an Anpassung. Wenn du was nicht verstehst nur zu frag ruhig. Du musst dich anpassen auch wenn das dir nicht gefällt. Ich war früher relativ schweigsam bin oft ins Fettnäpfchen getreten und was das "Opfer" eines jeden schülers ob groß oder gleichaltrig. Du musst so leit es mir tut es dir zu sagen dich anfangen wie deine gleichaltrigen "Kolleginnnen" ... wieso schreibst du eigtl Kolleginnen :D sag doch Mitschülerinnen, zu kleiden und auch zu verhalten du musst dich in den Pausen anfangen dazu zu stellen, zu der Gruppe die dir am meisten zusagt es wird am Anfang dumme Kommentare geben, klar. Lass dich dadurch ja nicht einschüchtern no nach etwa einer bis 2 wochen fangen sie an dich zu integrieren. Such dir einen Ausgleich für diese Schulische Anpassung. Ich z.b. bin ein absoluter Mittelalter-Musik Narr und gehe 1mal Jährlich auf ein großes Festival. Du darfst aber keinem davon erzählen am Anfang sonst wirst du bald wieder ein wenig ausgeschlossen. Wenn du dich in diese eine Gruppe integriert hast bekommst du über sie auch Kontakt mit weiteren Menschen. So weitest du deinen Bekannschaftskreis immer weiter aus und irgendwann findest du auch gleichgesinnte. Lesbische oder Bisexuelle Personen die vllt ähnliche Probleme hatten wie du. Aber du musst für all das ersteinmal dein Mutismus in den Griff bekommen. Übe vor dem Spiegel ganz normale Gespräche und nimm all deinen Mut zusammen und REDE mit den Menschen die wenigsten wollen dir was Böses du musst dich nur ANPASSEN. Aber vergiss nicht in deiner Freizeit bist du du selbst und nur DU niemand anderes. Du musst Schule und Privates trennen das ist extrem wichtig. Mutismus ist ein rein Psychologisches Problem das hat nix mit nicht sprechen können sondern mehr mit der Einbildung es nicht zu können zu tun. Ich glaube meditation hilft dagegen gut du musst in dich gehen und das Problem finden, dass dich am sprechen hindert Ich hoffe du konntest mir trotz meiner Gedankensprünge einigermaßen folgen :D Lg Paulchen

  1. lass dir nicht von deiner mutter sagen welche freunde die für dich gut sind und welche nicht (also nicht in dem sinne das du ihn "behalten" solltest gegen dein willen)

  2. man sieht den leuten ned an ob sie hetero oder homo oder was auch inmer sind. Wann du wüsstest, wie viele tausende leute da draussen lesbisch oder schwul sind, die dir jeden tag auf der strasse begegnen! Dafür muss man sich nicht schämen oder sonst irgendwas.

Auch noch zu 1., für ziemlich jede person auf diesem planeten gibt leute die einen so akzeptieren wie du bist. Rede mal mit lehrern oder sonst einen vertrauenswürdigen person darüber. Keine erwachsene person würde dich desshalb auslachen wann sie noch bei verstand ist!

Viel glück!

Lg

Und zu deinem selbstbewusstsein, kein mensch ist hässlich, jeder hat seine eigene art scön zu sein. Für andere dinge gehört einfach bisschen mut dazu ;)

0

Was möchtest Du wissen?