Einsamkeit, Alkohol und Tabletten - was soll ich nur tun?

Support

Liebe/r Mietz1234,

solltest du Suizidgedanken haben, dann möchte ich dich ermutigen, mit Vertrauenspersonen - wenn möglich - zu sprechen.

Oder mit der www.telefonseelsorge.de, die bietet auch Beratung über das Internet an, wenn du ungern telefonierst. (Es gibt auch für Jugendliche spezielle Hotlines: z. B. nummergegenkummer.de, junoma.de, u25-deutschland.de, youth-life-line.de etc.).

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

1 Antwort

Zu so allgemeinen Aussagen kann man natürlich wenig sagen. Aber wenn Du dich hier meldest, dann ist das ja wohl ein Zeichen, dass Du Hilfe suchst. Damit Du gut durch die Nacht kommst: Nimm dir vor, ab morgen konkrete Hilfe zu suchen. Ob das der Hausarzt ist, ein Beratungslehrer, ein Freund/eine Freundin oder eine Anmeldung bei einem Therapeuten, egal. Wichtig ist, sich nicht dem Schmerz, der Trauer zu ergeben sondern aktiv  etwas tun, um da raus zu kommen. Damit Du dann hier Unterstützung bekommst (die Lösung kann nur aus dir selbst kommen), müsstest Du dein Problem etwas genauer spezifizieren. Also bis morgen.

Hilfe habe ich schon versucht zu bekommen hatte auch schon therapiestunden.... habe ich aber abgebrochen da mir der Therapeut einfach zu krusselig war!                                                  Die vorgeschlagenen Personen.. ist zwar gut gemeint aber aus der Schule bin ich schon lange und freunde habe ich nicht viele..... und um ganz ehrlich zu sein mit einer Freundin möchte ich nicht sprechen weil ich sie damit nicht belasten will.

0

Was möchtest Du wissen?