Einsame Insel,

5 Antworten

Die Alternative wäre ein Häuschen in zB in Paraguay, wald, ruhe und da wären die Lebenshaltungskosten nicht sehr hoch, bzw, du kommst da mit dem Euro zurecht. Und wasser ist da auch genug :)

Einsame Inseln die in kein Staatsgebiet fallen sind meist nur sehr klein und mit wenig Vegetation....also nicht wirklich zum Leben geeignet ;)

Nicht nur mit wenig Vegetation, meist auch mit wenig oder gar keinem Trinkwasser...egal wo...

0
@ungererbad

3-4 Meter vom Wasser/Meer weg ein Loch graben und schon hat man etwas Trinkwasser ;)

0
@Mystika1245

Mjam - Salz- und Süßwasser gemischt = Brackwasser. Und mitten im Meer Trinkwasser? Optimist! Die karge Vegetation auf solchen Inseln lebt nur von Regenwasser.

0
@ungererbad

Es reicht ja auch nur zum Überleben...lecker ist es mit Sicherheit nicht....

0

was ich dort will..... ein neues leben beginnen in Deutschland kannste ja nicht leben... Arbeitest du nimmt der Staat fast alles Arbeitest du nicht bekommst du fast nichts....kenne beide seiten.... und ein einsiedler leben darf man hier auch nicht haben also..............

Dann such Dir mal ne Insel wo Du Dein "neues besseres Leben" beginnen kannst. Ich wette nach 2 Wochen bist Du wieder bei "Mama Deutschland" und heulst Dich aus wie böse doch die Welt ist.

0

Was möchtest Du wissen?