Einsam und ratlos?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie alt bist du?

Als ich 19 war , habe ich ein FSJ in einer Stadt etwas weiter weg von meinem Heimatdorf gemacht. Ich habe dort in einer wg gewohnt, aber wirklich wohl hab ich mich echt nicht gefühlt. Ich bin jedes Wochenende nach Hause gefahren und es war für mich immer sehr sehr schlimm sonntags wieder zurück zu fahren. Ich hab das FSJ dann nach einem halben Jahr beendet.... es hatte einfach keinen Wert mehr, weil ich psychisch einfach noch nicht so weit war , meine Heimat und Eltern zu verlassen. Vielleicht bist du einfach auch noch nicht so weit. ....denk mal drüber nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aller Anfang ist schwer, das ist ganz normal! Wenn man vom Land in die Stadt zieht, dann ist das zunächst eine große Veränderung. Einerseits jede Menge Möglichkeiten und auf der andren Seite halt auch eine große Vereinzelung.

An Deiner Stelle würde ich mir Arbeitsgruppen suchen, Tutorien und mich auf stur stellen, wenn mir die anderen Leute zunächst vermeintlich die kalte Schulter zeigen.

Weißt Du, den Anderen wird es auch nicht so sehr viel anders als Dir ergehen! Die können das vielleicht nach außen besser kaschieren, aber letztlich vermissen die auch "Mama Hotel" und auch ihre "einfache" Schulzeit...
Irgendwo dazwischen wird es ebensolche Einzelgänger wie Dich geben, das wirst Du feststellen, wenn Du Deine Studienkollegen beobachtest. Halte Dich an die, mach mal eine Gruppenarbeit mit denen, und konzentriere Dich zunächst auf Dein erstes Semester. Glaub mir: Es wird besser werden! Es wird Dir sogar Freude machen, wenn Du erst einmal eigene Routinen entwickelt hast!

Sche.ß auf die Gruppen, wer mit der Herde läuft, muss Ärschen folgen! Das kann man mögen, muss es aber nicht! :)

Übe Dich darin, Dir abends selber eine Freude zu machen, koch Dir ein leckeres Trostessen, lese ein spannendes Buch, geh ins Kino und vertrau darauf, dass sich die Zeiten mit der Zeit verbessern werden! Das wird schon werden!

Gutes Gelingen und steife Ohren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was studierst du? Sicher, dass es dein Fach ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?